MTV Music

digitaler Musiksender

MTV Music 24 war ein digitaler Musiksender, der in Kooperation mit der MFD Mobiles Fernsehen Deutschland und MTV Networks Germany produziert wird. Der Fokus lag auf Musikvideos der internationalen Top-50-Musikcharts.

MTV Music 24
MTV Music 24 New.png
Fernsehsender
Programmtyp Pay-TV
Empfang Satellit, Kabel
Bildauflösung (Eintrag fehlt)
Betrieb 28. Okt. 2008 bis 1. Juni 2021
Eigentümer ViacomCBS

Während MTV die Musikvideos lieferte, bereitete die MFD das Programm speziell für Mobiltelefone auf. Dies erklärte die nahezu bildschirmfüllenden Einblendungen im Programm. Dennoch war MTV Music 24 auch über das konventionelle Fernsehen im Bezahlfernsehen innerhalb des MTV Unlimited-Paketes zu empfangen. Es existiert auch ein Sender namens MTV Music UK & Ireland, wobei er den Sender MTV Shows ersetzte.

Im deutschen Sprachraum war der Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.[1][2] Bereits vom 1. Mai 2006 bis zum 31. Mai 2008 gab es MTV Music als mobile Version in Deutschland. Warum der Sender damals eingestellt wurde, ist nicht bekannt.

Ab dem 30. September 2019 wird der Anbieter Technisat sein bisheriges Paket "MTV Unlimited", worin auch MTV Music 24 enthalten ist, einstellen.[3] Alternativ war MTV Music 24 seit Mai 2019 über Diveo, einen Anbieter der M7 Deutschland und Kooperationspartner von Technisat, im "Entdecker"- und "Vielfalt"-Paket zu empfangen.[3] Zum 1. Juni 2021 wurde der Sender eingestellt und durch Nick Music ersetzt.[4]

Empfangbar in Deutschland, Österreich & SchweizBearbeiten

  • Satellit: TechniSat, Diveo, AustriaSat (Österreich)
  • Kabel: LiWest (Österreich)
  • IPTV: Alice, Swisscom (Schweiz)

Ehemalige LogosBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MTV Music 24 bei mtvdigital.de (Memento vom 6. Juni 2014 im Internet Archive)
  2. MTV Music 24 in der Senderliste von Swisscom TV 2.0
  3. a b "MTV Unlimited" von Technisat wird eingestellt.
  4. ViacomCBS Launches NickMusic Channel in Germany. Abgerufen am 1. Februar 2022.