Tatra Phoenix

Der Tatra Phoenix ist ein schwerer Lkw. Er entstand aus der Zusammenarbeit zwischen Tatra Trucks und DAF Trucks, die im August 2011 begann. DAF Trucks liefert für den Phoenix Motoren und Kabinen an Tatra. Der Zentralrohrrahmen mit Achsen und Rahmen wird von Tatra produziert, die Getriebe von ZF Friedrichshafen geliefert.

Tatra
Tatra Phoenix Euro V in Vrchlabí
Tatra Phoenix Euro V in Vrchlabí
158 Phoenix
Hersteller: Tatra Trucks
Produktionszeitraum: seit 2011
Vorgängermodell: Tatra 815
Nachfolgemodell: keines
Technische Daten
Bauformen: 4×4, 6×6, 8×6 ,8×8 und 10x10
Motoren: Paccar MX 6-Zylinder - Reihenmotor
Leistung: 360 PS – 510 PS
265 kW – 375 kW
Radstand: 3700 – 3440 mm
zul. Gesamtgewicht: 20 – 60 t
Tatra 158 Phoenix Euro6

Der Tatra Phoenix wurde im September 2011 vorgestellt. Neben dem Euro V-Modell von 2011 wird das Fahrzeug seit 2014 auch mit Euro VI-Motoren ausgeliefert.

2016 ergänzte Tatra die Phoenix-Baureihe um das Modell Tatra Phoenix T158-8P6R56.261 10×10.2. Hierbei handelt es sich um einen insbesondere für den Einsatz im Bergbau entwickelten Muldenkipper mit einem Gesamtgewicht von 60 und einer Nutzlast von 37,5 Tonnen. Der Lkw verfügt über fünf angetriebene Achsen.[1]

Im Januar 2017 wurde der 1.000ste Tatra Phoenix produziert.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Tatra 158 – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 10×10 Tatra Phoenix Work Machine, auf www.tatratrucks.com, abgerufen am 30. August 2016.
  2. The one thousandth TATRA PHOENIX produced, auf www.tatratrucks.com, abgerufen am 17. Juni 2017