Susuz

Distrikt von Kars

Susuz (ehemals Cilavuz, kurdisch Cilawûz) ist eine Stadt und ein Landkreis der Provinz Kars im Nordosten der Türkei. Die Stadt liegt ca. 20 km nördlich der Provinzhauptstadt Kars. Sie liegt an der Fernstraße D 965 (E 691), die den Kreis in Nord-Süd-Richtung durchquert.

Susuz
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Susuz (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kars
Koordinaten: 40° 47′ N, 43° 8′ OKoordinaten: 40° 46′ 48″ N, 43° 8′ 7″ O
Höhe: 1775 m
Einwohner: 2.393[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 474
Postleitzahl: 36 760
Kfz-Kennzeichen: 36
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 4 Mahalle
Bürgermeister: Oğuz Yantemur (CHP)
Postanschrift: Selçuklu Mahallesi,
36760 Susuz
Website:
Landkreis Susuz
Einwohner: 10.497[1] (2018)
Fläche: 578 km²
Bevölkerungsdichte: 18 Einwohner je km²
Kaymakam: Tunahan Çil
Website (Kaymakam):

Der Landkreis Susuz wurde am 1. April 1959 geschaffen und liegt im Norden der Provinz. Er grenzt an den zentralen Landkreis (Merkez) Kars im Süden, an den Kreis Arpaçay im Nordosten, an den Kreis Akyaka im Osten sowie an die Provinz Ardahan im Norden und Westen. Zudem hat er im Nordosten eine Landesgrenze mit Armenien.

Ende 2018 bestand er neben der Kreisstadt (2018: 22,8 % der Kreisbevölkerung) aus 27 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 300 Bewohnern. Büyükçatak ist mit 765 Einwohnern das größte Dorf.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 28. Juni 2019