Hauptmenü öffnen

Steven George MacLean (* 23. August 1982 in Edinburgh) ist ein schottischer Fußballspieler, der bei Heart of Midlothian unter Vertrag steht.

Steven MacLean
Steve MacLean May 2007.jpg
Steven MacLean im Jahr 2007
Personalia
Name Steven George MacLean
Geburtstag 23. August 1982
Geburtsort EdinburghSchottland
Größe 178 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2004 Glasgow Rangers 3 0(0)
2003–2004 → Scunthorpe United (Leihe) 42 (23)
2004–2007 Sheffield Wednesday 84 (33)
2007–2008 Cardiff City 15 0(1)
2008–2011 Plymouth Argyle 48 0(5)
2010 → FC Aberdeen (Leihe) 16 0(5)
2010–2011 → Oxford United (Leihe) 31 0(6)
2011–2012 Yeovil Town 20 0(3)
2012 → Cheltenham Town (Leihe) 3 0(1)
2012–2018 FC St. Johnstone 171 (47)
2018– Heart of Midlothian 7 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002 Schottland U-21 4 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Oktober 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Steven MacLean stand ab dem 1. August 2002 im Profikader der Glasgow Rangers. In der Saison 2002/03 absolvierte er für die Rangers unter Alex McLeish drei Ligaspiele. Sein Debüt als Profi gab er am 22. Dezember 2002 gegen Partick Thistle als er für Stephen Hughes eingewechselt wurde. Für die folgende Saison 2003/04 wurde MacLean an den englischen Viertligisten Scunthorpe United verliehen. Mit 23 erzielten Treffern wurde er Torschützenkönig. Nach seiner Rückkehr zu den Rangers, wurde der 21-Jährige auf die Transferliste gesetzt.[1] Kurz darauf wurde er für eine Ablösesumme von £125.000 an den englischen Drittligisten Sheffield Wednesday verkauft.[2] In seiner ersten Saison gelangen ihm 18 Ligatore, Wednesday stieg nach den Play-offs in die 2. Liga auf. Im August 2005 brach er sich das Bein und kam in der Zweitligasaison 2005/06 nur sechsmal zum Einsatz. Im letzten Vertragsjahr in Sheffield gelangen ihm nochmals 12 Tore. Danach stand er beim Ligarivalen Cardiff City unter Vertrag.[3] Im Januar 2008 wechselte er für £500.000 zu Plymouth Argyle. Dort blieb er in den folgenden drei Jahren nicht mehr so Treffsicher. Von Februar bis Juni 2010 wurde er an den FC Aberdeen verliehen, danach von November 2010 bis Mai 2011 an Oxford United. Ab Juli 2011 spielte MacLean bei Yeovil Town sowie leihweise bei Cheltenham Town. Im Juli 2012 wechselte er zum FC St. Johnstone. Sein Debüt gab der ehemalige Rangers-Spieler gegen Celtic am 15. September 2012 das die Saints gewannen. Mit dem Verein gewann er 2014 den schottischen Pokal im Finale gegen Dundee United. MacLean traf dabei zum 2:0-Endstand. In seinem 203. und letzten Pflichtspiel für den Verein am 5. Mai 2018 erzielte er gegen den FC Motherwell einen Hattrick. Danach wechselte der mittlerweile 35-Jährige in seine Geburtsstadt Edinburgh zu Heart of Midlothian.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Steven MacLean absolvierte im Jahr 2002 unter Rainer Bonhof vier Spiele in der Schottischen U-21-Nationalmannschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MacLean on transfer list. BBC Sport, 5. Juni 2004, abgerufen am 16. Oktober 2018 (englisch).
  2. Owls complete MacLean deal. BBC Sport, 7. Juli 2004, abgerufen am 16. Oktober 2018 (englisch).
  3. Cardiff capture Rae and MacLean. BBC Sport, 22. Juni 2007, abgerufen am 16. Oktober 2018 (englisch).
  4. Steven MacLean: St Johnstone striker to join Hearts on two-year deal. BBC Sport, 16. April 2018, abgerufen am 16. Oktober 2018 (englisch).