Simontornya

Gemeinde in Ungarn

Simontornya (dt.: Simonsturm[1]) ist eine ungarische Stadt im Komitat Tolna. Sie liegt am Sió-Kanal.

Simontornya
Wappen von Simontornya
Simontornya (Ungarn)
Simontornya
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Tolna
Kleingebiet bis 31.12.2012: Tamási
Kreis seit 1.1.2013: Tamási
Koordinaten: 46° 45′ N, 18° 33′ OKoordinaten: 46° 45′ 26″ N, 18° 32′ 35″ O
Fläche: 33,83 km²
Einwohner: 4.086 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 121 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 74
Postleitzahl: 7081
KSH-kód: 20783
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeisterin: Edit Julianna Csőszné Kacz (parteilos)
Postanschrift: Szent István Király utca 1
7081 Simontornya
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Burg (Simontornyai vár) mit Museum
  • Reformierte Kirche
  • Römisch-katholische Kirche Szent Simon és Júdás Tádé apostolok, erbaut 1768 (Barock)
  • Szentháromság-Statue
 
Burg in Simontornya
 
Luftaufnahme der Burg von Simontornya


StädtepartnerschaftenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

Simontornya ist angebunden an die Bahnstrecke BudapestDombóvárPécs und liegt an den Hauptstraßen Nr. 61 und Nr. 64.

WeblinksBearbeiten

Commons: Simontornya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Donauschwäbisches Ortsnamenbuch: für die ehemals und teilweise noch deutsch besiedelten Orte in Ungarn, Isabelle Regényi, Anton Scherer, Günter Junkers - 1987