Signe Sjølund

dänische Handballspielerin
Signe Sjølund
Spielerinformationen
Voller Name Signe Sjølund Pedersen
Geburtstag 12. Juni 1992
Geburtsort Roskilde, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,76 m
Spielposition Rückraum Mitte
  Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark Viby Sjælland
00000000 DanemarkDänemark Roskilde Håndbold
00000000 DanemarkDänemark GOG Svendborg TGI
0000–2011 DanemarkDänemark Roskilde Håndbold
2011–2012 DanemarkDänemark Aalborg DH
2013–2016 DanemarkDänemark København Håndbold

Stand: 11. September 2016

Signe Sjølund Pedersen (* 12. Juni 1992 in Roskilde, Dänemark) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Sjølund begann mit fünf Jahren das Handballspielen bei Viby Sjælland. Mit elf Jahren schloss sich die Rechtshänderin Roskilde Håndbold an. Nachdem die Rückraumspielerin anschließend für GOG Svendborg TGI auf Torejagd ging, kehrte sie wieder nach Roskilde zurück.[1] Mit der Damenmannschaft von Roskilde spielte sie in der höchsten dänischen Spielklasse.[2] Im Jahre 2011 wechselte Sjølund zum dänischen Erstligisten Aalborg DH.[3]

Sjølund hatte in ihrer Zeit bei Aalborg mit einer schweren Knieverletzung zu kämpfen. Da sie aufgrund der Verletzung lange pausieren musste, wurde ihr Vertrag in beidseitigem Einvernehmen am 30. November 2012 aufgelöst.[4] Im Sommer 2013 unterschrieb sie einen Vertrag beim Erstligisten København Håndbold.[5] Nachdem sich Sjølund in der Saison 2015/16 erneut schwer am Knie verletzte, entschloss sie sich im April 2016 ihre Karriere zu beenden.[6]

Sjølund stand im Jahre 2011 vor ihrem Länderspieldebüt mit der dänischen Frauen-Handballnationalmannschaft, jedoch verhinderte eine Verletzung die Teilnahme am Spiel.[7]

PrivatesBearbeiten

Signe Sjølund ist mit dem dänischen Fußballspieler Nicolai Boilesen liiert.[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.sn.dk: En stjerne uden nykker, abgerufen am 4. August 2013
  2. www.sn.dk: Roskilde rykker ud af Ligaen, abgerufen am 4. August 2013
  3. roskilde.lokalavisen.dk: Signe Sjølund tabt for Roskilde, abgerufen am 19. April 2016
  4. ekstrabladet.dk: Stortalent i skadehelvede: Karrierestop lurer, abgerufen am 4. August 2013
  5. hbold.dk: Sjølund skifter til København Håndbold, abgerufen am 4. August 2013
  6. hbold.dk: Trist: 23-årig København-spiller indstiller karrieren, abgerufen am 19. April 2016
  7. m.sporten.dk: Ajax Amsterdam-kometen Nicolai Boilesen danner par med blond håndboldprofil fra Aalborg, abgerufen am 4. August 2013
  8. nordjyske.dk: Signe Sjølund scorer Boilesen, abgerufen am 11. September 2016