Hauptmenü öffnen

Siegbert Schmeißer

deutscher Radrennfahrer
Siegbert Schmeisser 1977

Siegbert Schmeißer (* 24. März 1957 in Gera) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer, der auf der Straße und der Bahn aktiv war.

Er nahm als 19-Jähriger an den Olympischen Sommerspielen 1976 teil, konnte das 175 km lange Straßenrennen in Montréal aber nicht beenden. Zu seinen bedeutendsten Erfolgen gehören der Gewinn der DDR-Rundfahrt 1976, der Bulgarien-Rundfahrt 1977 und zwei Etappensiege bei der Friedensfahrt 1977 und 1978.

PalmarèsBearbeiten

1975
3. Platz JWM im Straßenmannschaftsfahren mit Petermann, Winkler und Macha
5. Platz JWM im Einerstraßenfahren
1976
Gesamtwertung DDR-Rundfahrt
Sieger DDR-Bergmeisterschaft
1977
Gesamtwertung Bulgarien-Rundfahrt
9. Etappe Friedensfahrt
3. DDR-Meisterschaften, Bahn, 4000 Meter-Mannschaftsverfolgung[1]
2. DDR-Meisterschaften, Bahn, Punktefahren[1]
1978
3. Etappe Friedensfahrt

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Siegbert Schmeißer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien