Hauptmenü öffnen

Sergei Wladimirowitsch Andronow

russischer Eishockeyspieler
RusslandRussland  Sergei Andronow Eishockeyspieler
Sergei Andronow
Geburtsdatum 19. Juli 1989
Geburtsort Pensa, Russische SFSR,
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Größe 188 cm
Gewicht 86 kg
Position Rechter Flügel
Nummer #16
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2009, 3. Runde, 78. Position
St. Louis Blues
Karrierestationen
bis 2005 Disel Pensa
2005–2009 HK Lada Toljatti
2009–2012 HK ZSKA Moskau
2012–2013 Peoria Rivermen
2013–2014 Chicago Wolves
seit 2014 HK ZSKA Moskau

Sergei Wladimirowitsch Andronow (russisch Сергей Владимирович Андронов, englisch Sergei Andronov; * 19. Juli 1989 in Pensa, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit August 2014 beim HK ZSKA Moskau in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

KarriereBearbeiten

Sergei Andronow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Disel Pensa, für dessen zweite Mannschaft er in der Saison 2004/05 in der drittklassigen Perwaja Liga aktiv war. Zur folgenden Spielzeit wechselte der Flügelspieler zur ebenfalls drittklassig spielenden zweiten Mannschaft des HK Lada Toljatti, für dessen Profimannschaft er anschließend dreieinhalb Jahre lang in der höchsten russischen Spielklasse auflief, zunächst zwei Jahre lang in der Superliga und anschließend eineinhalb Jahre lang in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga.

Im Dezember 2009 wechselte Andronow zu Lada Toljattis Ligarivalen HK ZSKA Moskau, für den er bis zum Ende der Saison 2009/10 in insgesamt 22 Spielen fünf Tore erzielte und weitere drei Vorlagen gab. Im Juli 2012 verlängerte Andronow seinen Vertrag beim ZSKA zunächst um zwei Jahre, entschied sich dann jedoch zu einem Wechsel nach Nordamerika. Dort erhielt er einen Einjahresvertrag bei den Peoria Rivermen aus der American Hockey League (AHL). In der Saison 2013/14 spielte er für die Chicago Wolves in der AHL, ehe er im August 2014 zum HK ZSKA Moskau zurückkehrte.

InternationalBearbeiten

Für Russland nahm Andronow an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2007, sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2009 teil. Dabei gewann er mit seinen Mannschaften die Gold- bzw. Bronzemedaille. Bei der U20-WM wurde er zudem zu einem der drei besten Spieler seiner Mannschaft gewählt. Mit der A-Nationalmannschaft gewann er die Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften 2017 und 2019, bevor bei den Winterspielen 2018 unter neutraler Flagge der Olympiasieg folgte.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 9 417 54 46 100 221
KHL-Playoffs 7 81 13 5 18 91
Superliga-Hauptrunde 2 41 2 5 7 4
Superliga-Playoffs 1 3 0 0 0 2

(Stand: Ende der Saison 2018/19)

WeblinksBearbeiten