Hauptmenü öffnen

Schienenverkehr in Oman wird derzeit seitens der Regierung des Sultanats Oman vorbereitet. Dazu wurde 2014 ein Eisenbahnunternehmen, die Oman Rail Company SAOC („Oman Rail“), als staatliches Unternehmen gegründet, das die Planungen für ein ca. 2000 km umfassendes Streckennetz konkretisieren und vorantreiben soll. Im Mai 2016 wurde bekanntgegeben, dass das Projekt vorläufig nicht weiter betrieben wird. Ende August 2016 wurden Stimmen laut, dass das Projekt anscheinend fortgesetzt wird.[1] Die Arbeiten sollen 2018[veraltet] beginnen.[2]

Inhaltsverzeichnis

ZielBearbeiten

Die Eisenbahn soll im Güterverkehr zu einem deutlichen Anstieg des Exports von Industrieminieralien aus Oman führen. Durch das Umstellen des Transports von der Straße auf die Schiene kann das Volumen des Güterverkehrs verzehnfacht und die teilweise chaotische Verkehrssituation auf der Straße beseitigt werden, die entsteht, wenn mehrere hundert LKWs vorfahren, um ein Schiff im Hafen zu beladen. Oman Rail strebt an, für die schnelle Entladung der Güterwagen Kreiselkipper einzusetzen.[3] Dabei werden offene Güterwagen eingesetzt, die zum Entladen dann durch den Kreiselkipper insgesamt gedreht und ausgekippt werden.

Auch Personenverkehr zwischen den Siedlungszentren von Oman und wirtschaftlichen Entwicklungszonen ist vorgesehen.

Grenzüberschreitende Verbindungen in die Vereinigten Arabischen Emirate, die Staaten des Golf-Kooperationsrats und – später – den Jemen sollen gebaut werden. Grenzübergänge sind in Buraimi und Chatmat Milaha vorgesehen.[4] Um eine möglichst gute Interoperabilität der Eisenbahnsysteme zu erreichen, werden dabei die Parameter des in den Vereinigten Arabischen Emiraten entstehenden Eisenbahnnetzes angewandt.

AusschreibungenBearbeiten

Um erste Abschnitte dieser Vorhaben umzusetzen, wurden im Mai 2015 eine Reihe von Ausschreibungen veröffentlicht.[5][6][7] Angestrebt werden dazu Verträge über Detail-Planung, Kontrolle, Beschaffungswesen und die Ausführung der Bau- und Montagearbeiten (sogenannte Engineering-Procurement-Construction-Verträge – EPC).

Hafeet–DhahirahBearbeiten

Ausgeschrieben wurde der endgültige Entwurf und der komplette Bau des Abschnitts 2 des Gesamtprojekts, die 230 km lange Bahnstrecke Hafeet–Dhahirah. Sie soll von der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten bis zur geplanten Sonderwirtschaftszone in Dhahirah führen. Beauftragt werden sollen Unter- und Oberbau, Bahnhöfe, Bahnbetriebswerke und weitere Anlagen mit den zugehörigen technischen Systemen. Oman Rail behält sich vor, die Ausschreibung noch zu erweitern, so dass das Unternehmen, das den Zuschlag erhält, eine Streckenlänge von 1114 km betreuen würde, was mehr als der Hälfte der vorgesehenen Gesamtstreckenlänge des kompletten Projektes entspräche.[8]

Thamrait–SalalahBearbeiten

Eine zweite Ausschreibung betrifft die Vorqualifikation für Unternehmen, die die 93 km lange Bahnstrecke Thamrait–Salalah errichten wollen.[9]

StandBearbeiten

Im Mai 2016 wurde vom omanischen Transportministerium bekanntgegeben, dass das Projekt derzeit auf Eis liegt.[10][11][12][13] Aufgrund der derzeit niedrigen Staatseinnahmen, zurückzuführen auf den Erdölpreis, kann der Oman dieses große Projekt nicht finanzieren. Ende August 2016 wurden Stimmen laut, dass das Projekt anscheinend fortgesetzt wird[14].

LiteraturBearbeiten

  • HaRakevet 109 (Juni 2015), S. 18 (109:08, F)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://timesofoman.com/article/91031/Oman/Transport/Oman's-rail-link-plan-has-not-been-shelved
  2. https://gulfnews.com/business/sectors/shipping/oman-targets-2018-to-start-building-rail-network-1.1688161
  3. Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer.
  4. HaRakevet 109 (Juni 2015), S. 18 (109:08, F).
  5. Oman Rail – Supply Chain.
  6. Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer.
  7. Oman Rail auf Global Tenders – A Premier Opportunity Platform = HaRakevet 109 (Juni 2015), S. 18 (109:08, F).
  8. Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer.
  9. Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer.
  10. http://www.railjournal.com/index.php/middle-east/oman-suspends-railway-project.html?channel=
  11. http://www.arabianbusiness.com/oman-said-cancel-trans-gulf-railway-contract-630490.html
  12. http://www.constructionweekonline.com/article-38844-oman-to-delay-trans-gulf-railway-project/
  13. https://www.zawya.com/story/Oman_to_delay_GCC_rail_project-ZAWYA20160503045308/
  14. http://timesofoman.com/article/91031/Oman/Transport/Oman's-rail-link-plan-has-not-been-shelved