Sandra Steinbach

deutsche Schauspielerin

Sandra Steinbach (* 13. August 1975 in Speyer, Rheinland-Pfalz) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Steinbach studierte am Theaterstudio Berlin von 1997 bis 2000 Schauspiel und schloss mit Diplom ab. Während des Studiums erhielt sie bereits erste Rollen am Berliner Kriminal Theater.[1] 2001 begann sie ihre Filmkarriere mit dem Fernsehfilm Die Erpressung − Ein teuflischer Pakt. 2002 und 2003 spielte sie bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten (RTL) mit, weitere Fernsehproduktionen folgten wie Bella Block (ZDF), SOKO Wismar[2] (ZDF) und In aller Freundschaft (ARD).

Sie gehört seit 2000 zum Ensemble des Berliner Kriminal Theater, dort spielt sie in Produktionen wie Die Mausefalle, Zeugin der Anklage, Die Zwölf Geschworenen, Tod auf dem Nil und Der Name der Rose mit.

Von Januar 2013 bis Januar 2019 spielte Steinbach an der Seite von Devid Striesow und Elisabeth Brück beim Tatort des Saarländischen Rundfunks die Rolle der Staatsanwältin Nicole Dubois.[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Interview beim Rhein-Neckar-Report (Memento des Originals vom 28. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rhein-neckar-report.de, 9. August 2012
  2. morgenweb.de, abgerufen am 18. Oktober 2012
  3. Bericht über Tatortfolge