San Miguel (Chile)

San Miguel ist eine Gemeinde der Región Metropolitana de Santiago mit 107.954 Einwohnern (2017).[1] Sie ist eine der Gemeinden der Provinz Santiago und bildet ein Stadtviertel von Groß-Santiago.

San Miguel
Koordinaten: 33° 29′ S, 70° 39′ W
Karte: Chile
marker
San Miguel
San Miguel auf der Karte von Chile
Basisdaten
Staat Chile
Region Región Metropolitana de Santiago
Stadtgründung 1896
Einwohner 107.954 (2017)
Stadtinsignien
Escudo de San Miguel (Chile).svg
Detaildaten
Fläche 9,7 km²
Höhe 692 m
Zeitzone UTC-4 (März - Oktober), -3 (Oktober - März)
Lage von San Miguel in Santiago
Lage von San Miguel in Santiago

GeschichteBearbeiten

Am 10. August 1896, mit Jorge Montt Álvarez als Präsident, wurde die Gemeinde San Miguel durch ein höchstes Dekret gegründet, das die 6. (Santa Rosa) und 7. (Subercaseaux) Unterdelegationen vom Gebiet der Gemeinde Ñuñoa abtrennte.

DemografieBearbeiten

Laut der Volkszählung 2017 lebten in der Gemeinde San Miguel 107.954 Personen. Davon waren 50.738 Männer und 57.216 Frauen, womit es einen leichten Frauenüberschuss gab.[1]

PersönlichkeitenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Zensusdaten 2017. Abgerufen am 21. Mai 2021.