Saint-Bonnet-de-Valclérieux

französische Gemeinde

Saint-Bonnet-de-Valclérieux ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 228 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehörte zum Arrondissement Valence und zum Kanton Drôme des collines (bis 2015 Romans-sur-Isère-2).

Saint-Bonnet-de-Valclérieux
Saint-Bonnet-de-Valclérieux (Frankreich)
Saint-Bonnet-de-Valclérieux
Gemeinde Valherbasse
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Valence
Koordinaten 45° 12′ N, 5° 9′ OKoordinaten: 45° 12′ N, 5° 9′ O
Postleitzahl 26350
Ehemaliger INSEE-Code 26297
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Mit Wirkung vom 1. Januar 2019 wurden die früheren Gemeinden Montrigaud, Miribel und Saint-Bonnet-de-Valclérieux zur Commune nouvelle Valherbasse zusammengeschlossen und haben dort den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Montrigaud.[1]

GeographieBearbeiten

Saint-Bonnet-de-Valclérieux liegt etwa 37 Kilometer nordöstlich von Valence. Umgeben wird Saint-Bonnet-de-Valclérieux von den Nachbargemeinden Montrigaud im Norden, Dionay im Osten, Montmiral im Süden, Saint-Laurent-d’Onay im Südwesten sowie Miribel im Westen.

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
(Quelle: INSEE[2])
Jahr 191119621968197519821990199920062013
Einwohner 415236215201198219202212220

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Burg Solages aus dem 13. Jahrhundert, heutiger Bau aus dem 18. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Bonnet-de-Valclérieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur No. 26-2018-09-28-005 über die Bildung der Commune nouvelle Valherbasse vom 28. September 2018.
  2. Saint-Bonnet-de-Valclérieux auf der Website des Insee