Sabine Lorenz (Schauspielerin, 1972)

deutsche Schauspielerin

Sabine Lorenz (* 16. August 1972 in Mainz) ist eine deutsche Schauspielerin.

Sabine Lorenz (2015)

Leben und Ausbildung Bearbeiten

Sabine Lorenz wurde als Tochter des Vulkanologen Volker Lorenz in Mainz geboren und wuchs auf dem Lerchenberg auf. Nach einer Lehre als Steuerfachgehilfin gründete sie mit Regisseur, Autor und Produzent Tommy Krappweis eine Produktionsfirma in München. Lorenz übernahm die Filmgeschäftsführung. Sie absolvierte ihr Schauspielstudium an der Schauspielschule Zerboni in München. Im zweiten Jahr ihres Studiums wurde sie mit dem Lore-Bronner-Preis als darstellende Künstlerin ausgezeichnet. Lorenz wurde nach ihrer Ausbildung an Theatern in Deutschland und der Schweiz engagiert, wie Das Theater an der Effingerstrasse, das Pfalztheater in Kaiserslautern und den Weilheimer Festspielen. Zu ihren Rollen zählten Klassiker wie Medea, Kriemhild, Mirandolina, Nora, Alkmene, Gräfin Almavia, Elisabeth und Maria Stuart.

Nach den ersten Jahren auf der Bühne trat sie auch als Fernseh- und Filmschauspielerin in Erscheinung. Einer ihrer ersten Fernsehauftritte war 2005 in der Serie Balko. Es folgten Engagements in ARD-, ZDF- und Kinoproduktionen wie Heiter bis tödlich, SOKO 5113 und Mara und der Feuerbringer, Der Kaktus. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Franziska Buch, Sibylle Tafel, Karsten Wichniarz, Andreas Herzog, Ulli Baumann, Erik Haffner. Seit 2014 spielt Lorenz die durchgehende Hauptrolle Edith Merkes in der ARD/WDR-Serie Die Kuhflüsterin.

Als Autorin verfasst sie Film- und Romanadaptionen für die Bühne und schrieb u. a. das Drehbuch zu ihrem selbstproduzierten zwanzigminütigen Kurzfilm anna inside/out, bei dem sie auch Regie führte und der 2009 beim Damascus International Film Festival ausgezeichnet wurde. Weitere außerfilmische Projekte war die Gründung der Festspiele Wangen im Allgäu, deren Intendanz Lorenz bis 2012 innehatte, und die Gestaltung literarisch-musikalischer Bühnenaufführungen, mit dem Journalisten und Autor Jürgen Widmer.

 
Sabine Lorenz, Cordula Stratmann und Simon Böer beim Pressetermin zur ARD-Serie Die Kuhflüsterin, 2015

Lorenz lebt mit ihrer Tochter in München und Lindau (Bodensee).

Filmografie (Auswahl) Bearbeiten

Commons: Sabine Lorenz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Theatrografie (Auswahl) Bearbeiten

Als Schauspielerin Bearbeiten

Jahr Theaterstück Rolle Bühne
2023 IST DAS NICHT MEIN LEBEN? Dr. Scott (NR) Stadttheater Weilheim
2023 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF Martha (HR) Theater Kosmos, Bregenz
2022 BERNARDA ALBAS HAUS Bernarda Alba (HR)   Stadttheater Weilheim
2022 DON QUIJOTE Dulcinea (HR) Theater Kosmos, Bregenz
2021 DER BÄR Popowa (HR) Stadttheater Weilheim
2017 –

laufend

SCHWESTER VON Ismene (Monolog)   Theater Kosmos, Bregenz

Stadttheater Weilheim

Stadttheater Lindau

Teamtheater

Bregenzerwald Festspiele

2020 DER HEIRATSANTRAG Natalia (HR) Stadttheater Weilheim
2020 INFANTIZID, FEMIZID, SUIZID Corinna (HR)   Theater Kosmos, Bregenz
2019 ODYSSEE – Ein Stück über Heimat Penelope (HR) Theater Kosmos, Bregenz
2019 ALLES KANN PASSIEREN Diverse Theater Kosmos, Bregenz
2019 NACHT OHNE STERNE Ärztin (HR) Theater Kosmos, Bregenz
2017 VENEDIG IM SCHNEE Nathalie (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2016 DIE TROERINNEN Andromache (HR) Stadttheater Weilheim
2014 MARIA STUART Maria Stuart (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2012 GIFT Sie (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2012 DER TOLLSTE TAG Gräfin Almaviva (HR) Festspiele Wangen
2012 DAS JAHR MAGISCHEN DENKENS Joan (Monolog)   Festspiele Wangen
2011 GUT GEGEN NORDWIND Emmi (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2011 AMPHITRYON Alkmene (HR) Festspiele Wangen
2009 MIRANDOLINA Mirandolina (HR) Stadttheater Weilheim
2009 URFAUST Marthe Schwerdtlein (NR) Stadttheater Weilheim
2008 DIE NIBELUNGEN   Kriemhild (HR) Kreuzgangspiele Feuchtwangen
2007 MEDEA Medea (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2006 DER VERDACHT Schwester Kläri Das Theater an der Effingerstrasse
2006 NELLY IST NICHT NELLY Nelly / Juliane (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2005 NORA Nora (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2005 DER BEWEIS Catherine (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2003 VERGESSEN Joanne (HR) Das Theater an der Effingerstrasse
2001 HEIRAT WIDER WILLEN Stephanie (HR) Komödie Kassel
2001 DIE HÄUSER DES HERRN SARTORIUS Blanche (HR) Theater Schloß Maßbach
2000 DER TALISMAN Constantia (NR) Weilheimer Festspiele
2000 STÖRUNG Sophie (NR) Theater und so fort
2000 DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE Lizzy, Geist d. Vergangenheit Stadttheater Weilheim
1999 ELEKTRA Elektra (HR) Gauting

Als Regisseurin Bearbeiten

Jahr Stück Bühne
2023 DIE ERWACHSENEN
2022 VERWURZELT Bregenzerwald Festspiele
2022 BERNARDA ALBAS HAUS Stadttheater Weilheim
2006 NELLY IST NICHT NELLY Das Theater an der Effingerstrasse
2006 DER VERDACHT Das Theater an der Effingerstrasse
2005 BABY JANE Das Theater an der Effingerstrasse

Als Autorin Bearbeiten

Stück Bühne Jahr
DER BEOBACHTER (nach dem Film „Kitchen Stories“) Theater im Keller 2022
DER BEOBACHTER (nach dem Film „Kitchen Stories“) Schauspielhaus Salzburg ÖEA 2014
DER BEOBACHTER (nach dem Film „Kitchen Stories“) Das Theater an der Effingerstrasse UA 2007
DIE GELBE TAPETE Das Theater an der Effingerstrasse SEA 2014
EIN TEUFLISCHER PLAN Das Theater an der Effingerstrasse UA 2008
DER VERDACHT Das Theater an der Effingerstrasse UA 2006
NELLY IST NICHT NELLY Das Theater an der Effingerstrasse UA 2006
BABY JANE Das Theater an der Effingerstrasse UA 2005

Sprecherin Bearbeiten

Sabine Lorenz steht seit über zwanzig Jahren als Schauspielerin auf der Theaterbühne und als Sprecherin am Mikrofon. Ihre besondere Leidenschaft für Worte und deren Klang lässt sie in Produktionen aller Art einfließen. Mit ihrer warmen, kraftvollen Stimme erweckte sie zum Beispiel zahlreiche Hörspielcharaktere zum Leben (u. a. für audible und den Hueber Verlag). Als Kommentar- und Voice-Over-Stimme ist sie regelmäßig bei großen TV-Sendern wie ARD alpha, arte, ZDF, WDR, dem Discovery Channel, ORF und RTL2 zu hören.

Literaturveranstaltungen Bearbeiten

  • Morgenkonzert – Musik und Poesie zum Sonnenaufgang – Montforter Zwischentöne
  • Das Begräbnis des Anstands – Montforter Zwischentöne
  • Literatursalon im Schwärzler
  • Wir haben es nicht gut gemacht – Lesung Bachmann/Frisch
  • Über die Großstadt senkt sich der Sommer – Großstadtrevue
  • Solche Liebestränen habe ich noch nicht gekannt – Briefwechsel Robert und Clara Schumann mit Musik
  • Seesucht, eine musikalisch-literarische Havarie
  • Da ist doch was im Busch! Wilhelm Busch
  • Wie war Dein Tag, Schatz?
  • Ach wenn doch endlich Frieden wär'! Lesung mit Streichquartett 100 Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges
  • Vor Verdun wachsen Knochen aus der Erde – lesung mit Streichquartett 100 Jahre nach Beginn des 1. Weltkrieges
  • Tiefenreise zum Mittelmeer – Lyrik mit Musik

Links Bearbeiten