Sächsisches Landesarbeitsgericht

Das Sächsische Landesarbeitsgericht ist das Landesarbeitsgericht (LAG) des Freistaates Sachsen.

Gebäude des Gerichts, ehemalige Tresorfabrik Baum

Gerichtssitz und -bezirkBearbeiten

Das Sächsische Landesarbeitsgericht hat seinen Sitz in Chemnitz. Es ist Berufungs- und Beschwerdegericht für die Arbeitsgerichte Bautzen, Chemnitz, Dresden, Leipzig und Zwickau. Das Gerichtsgebäude befindet sich in der Zwickauer Straße 54, dem Gebäude der ehemaligen Tresorfabrik F. E. Baum.

LeitungBearbeiten

OrganisationBearbeiten

2021 waren am Sächsischen Landesarbeitsgericht 9 Kammern gebildet, von denen jedoch nur 5 mit 4 Berufsrichtern als Vorsitzenden besetzt waren.[3]

InstanzenzugBearbeiten

Rechtsmittelgericht für das Sächsische Landesarbeitsgericht ist das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Führungswechsel am Landesarbeitsgericht. 26. Mai 2016, abgerufen am 26. Dezember 2020.
  2. Neuer Präsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts. 29. April 2021, abgerufen am 17. Juni 2021.
  3. Sächsisches Landesarbeitsgericht: Richterliche Geschäftsverteilung. Abgerufen am 17. Juni 2021.

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 50° 49′ 38,8″ N, 12° 54′ 34,1″ O