Rodions Kurucs

lettischer Basketballspieler
Basketballspieler
Rodions Kurucs
Rodions Kurucs (2018)
Rodions Kurucs (2018)
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Februar 1998 (24 Jahre und 183 Tage)
Geburtsort Cēsis, Lettland
Größe 206 cm
Position Small Forward
NBA Draft 2018, 40. Pick, Brooklyn Nets
Trikotnummer 00
Vereine als Aktiver
bis 2015 Lettland VEF Riga
2015–2018 SpanienSpanien FC Barcelona
2018–2021 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brooklyn Nets
2021 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
2021 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
seit 2021 Serbien KK Partizan Belgrad

Rodions Kurucs (* 5. Februar 1998 in Cēsis) ist ein lettischer Basketballspieler, der bei KK Partizan Belgrad unter Vertrag steht.

LaufbahnBearbeiten

Kurucs wechselte 2015 vom lettischen Hauptstadtverein VEF Riga zum FC Barcelona. Dort spielte er zunächst hauptsächlich in der Jugend sowie in der zweiten Herrenmannschaft. Im Spieljahr 2016/17 gab er seinen Einstand in der Euroleague[1] und 2017/18 in der Liga ACB.[2] In beiden Spieljahren, 2016/17 und 2017/18, musste der Flügelspieler zeitweilig aufgrund von Knieverletzungen aussetzen.[3]

Beim Draft-Verfahren im Juni 2018 sicherten sich die Brooklyn Nets in der zweiten Auswahlrunde an 40. Stelle die Rechte an Kurucs.[4] In der Saison 2018/19 kam er in der NBA-Hauptrunde auf 8,5 Punkte je Begegnung (63 Einsätze), anschließend sank seine Spielzeit.[5] Mitte Januar 2021 wurde er von Brooklyn unter anderem gemeinsam mit weiteren Mannschaftskollegen im Tausch gegen James Harden an die Houston Rockets abgegeben.[6] Nach elf Einsätzen für die Texaner wurde Kurucs (1,2 Punkte/Spiel) Mitte März 2021 an die Milwaukee Bucks weitergereicht.[7] Mitte Mai 2021 schied der Lette aus Milwaukees Aufgebot aus, er hatte in fünf Partien (3 Punkte/Spiel) die Farben der Mannschaft getragen.[8]

Kurucs wechselte im Vorfeld der Saison 2021/22 zu KK Partizan Belgrad.[9]

NationalmannschaftBearbeiten

Mit der lettischen Nationalmannschaft wurde er 2014 Zweiter bei der U16-Europameisterschaft und war im Turnierverlauf mit 13,4 Punkten pro Spiel bester Korbschütze seiner Mannschaft.[10] 2017 wurde er in die A-Nationalmannschaft berufen.[11]

PersönlichesBearbeiten

Sein jüngerer Bruder Artūrs wurde ebenfalls Berufsbasketballspieler.[12]

Karriere-StatistikenBearbeiten

Legende
  GP Absolvierte Spiele (Games played)   GS Spiele von Beginn an (Games started)  MPG Absolvierte Minuten pro Spiel (Minutes per game)
 FG % Wurfquote aus dem Feld (Field-goal percentage)  3P % Wurfquote Drei-Punkte-Würfe (3-point field-goal percentage)  FT % Freiwurfquote (Free-throw percentage)
 RPG Rebounds pro Spiel (Rebounds per game)  APG Assists pro Spiel (Assists per game)  SPG Steals pro Spiel (Steals per game)
 BPG Blocks pro Spiel (Blocks per game)  PPG Punkte pro Spiel (Points per game)  FETT Karriere-Bestmarke

NBABearbeiten

Reguläre SaisonBearbeiten

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2018–19 Brooklyn 63 46 20.5 .450 .315 .783 3.9 0.8 0.7 0.4 8.5
2019–20 Brooklyn 47 9 14.6 .446 .367 .632 2.9 1.1 0.5 0.1 4.6
Gesamt 110 55 18.0 .449 .332 .738 3.5 0.9 0.6 0.3 6.8

Play-offsBearbeiten

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2018–19 Brooklyn 4 3 17.0 .400 .250 .778 5.0 0.8 0.5 0.0 6.3
2019–20 Brooklyn 4 1 14.5 .550 .000 .000 3.3 0.8 0.3 0.5 5.5
Gesamt 8 4 15.8 .475 .125 .636 4.1 0.8 0.4 0.3 5.9

WeblinksBearbeiten

Commons: Rodions Kurucs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Rodions Kurucs – Spieler-Statistiken auf NBA.com (englisch)
  • Rodions Kurucs – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)
  • Rodions Kurucs auf: National Basketball Association—Website; New York City, NY, 2019. Abgerufen am 30. Januar 2019 (in Englisch).
  • Rodions Kurucs auf: Basketball Reference—Website; Philadelphia, PA, 2000–2019. Abgerufen am 30. Januar 2019 (in Englisch).
  • Rodions Kurucs auf: RealGM—Website; 2019. Abgerufen am 30. Januar 2019 (in Englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KURUCS, RODIONS – Welcome to EUROLEAGUE BASKETBALL. Abgerufen am 26. Juni 2018 (englisch).
  2. ACB.COM. Abgerufen am 26. Juni 2018.
  3. Brooklyn Nets: Grading the pick — Rodions Kurucs an injury risk at No. 40. In: Nothin' But Nets. 22. Juni 2018 (nothinbutnets.com [abgerufen am 26. Juni 2018]).
  4. Brooklyn Nets Select Dzanan Musa, Rodions Kurucs in 2018 NBA Draft | Brooklyn Nets. In: Brooklyn Nets. (nba.com [abgerufen am 26. Juni 2018]).
  5. Rodions Kurucs Stats. In: basketball-reference.com. Abgerufen am 18. März 2021 (englisch).
  6. Brooklyn Nets Acquire James Harden. In: nba.com. Abgerufen am 14. Januar 2021 (englisch).
  7. Adam Paris: Report: Milwaukee Bucks Trade for PJ Tucker, Rodions Kurucs. 17. März 2021, abgerufen am 18. März 2021 (englisch).
  8. Milwaukee Bucks Request Waivers on Rodions Kurucs. In: NBA. Abgerufen am 13. Mai 2021 (englisch).
  9. Rodions Kuruks je četvrto pojačanje crno-belog tima ovog leta. In: kkpartizan.rs. Abgerufen am 3. September 2021.
  10. Latvia | U16 European Championship Men (2014) | FIBA Europe. Abgerufen am 26. Juni 2018.
  11. Vīriešu valstsvienība: nosaukti kandidāti, otrdien sāks pārdot biļetes uz spēli Latvija - Zviedrija. Abgerufen am 19. Mai 2020 (lettisch).
  12. http://www.championsleague.basketball/de/19-20/news/arturs-making-his-own-name-as-a-kurucs