Region Sjælland

dänische Region
Region Sjælland
Verwaltungssitz: Sorø
Fläche: 7.222,8 km²[1]
(1. Januar 2014)
Einwohner: 837.359[2]
(1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte: 115.9 Einwohner je km²
ISO 3166-2 DK-85
DeutschlandRegion HovedstadenRegion Hovedstaden (Bornholm)Region SjællandSchwedenRegion SyddanmarkRegion MidtjyllandRegion NordjyllandRegion Sjælland in Dänemark
Über dieses Bild
Kommunegrenzen

Die Region Sjælland (deutsch Region Seeland) in Dänemark umfasst einen Großteil der Insel Sjælland und die Inseln Lolland, Falster und Møn. Verwaltungssitz ist Sorø.

Historische Gliederung der Region in Harden (1665)

Die Regionen wurden 2007 vom dänischen Parlament geschaffen. Mit der gleichzeitigen Auflösung der bisherigen Kreise (dän. amtskommune) bilden sie die mittlere Ebene zwischen Kommunen und staatlicher Zentralverwaltung (staten).

Geografisch deckt Region Sjælland die ehemaligen Kreise Vestsjællands Amt, Storstrøms Amt und Roskilde Amt.

Die amtliche Statistik unterscheidet in der Region zwei Landesteile (Landsdele): Landsdel Østsjælland und Landsdel Vest- og Sydsjælland.

KommunenBearbeiten

Wappen Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2020[3])
Fläche in km²
(1. Januar 2014[1])
  Faxe 36.576 404,9
  Greve 50.558 60,4
  Guldborgsund 60.722 900,6
  Holbæk 71.541 577,2
  Kalundborg 48.436 575,1
  Køge 60.979 256,5
  Lejre 27.996 238,9
  Lolland 41.105 886,1
  Næstved 83.143 676,4
  Odsherred 32.957 354,1
  Ringsted 34.852 294,6
  Roskilde 87.914 211,8
  Slagelse 79.073 568
  Solrød 23.255 40,1
  Sorø 29.881 308,3
  Stevns 22.805 250,1
  Vordingborg 45.566 619,6

RegionsratBearbeiten

Die aktuelle Legislaturperiode begann am 1. Januar 2018. Vorsitzender ist seit 2018 der Sozialdemokrat Heino Knudsen. Die 41 Mandate verteilten sich wie folgt:[4]

WirtschaftBearbeiten

Im Vergleich mit dem Bruttoinlandsprodukt der Europäischen Union ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht die Region im Jahr 2015 einen Index von 87 (EU-25: 100), deutlich niedriger als der dänische Durchschnitt von 127 und als einzige Region des Landes unter dem EU-Durchschnitt. Insgesamt wurde ein BIP von 27,1 Mrd. Euro erwirtschaftet.[5]

Im Jahr 2017 betrug die Arbeitslosenrate 5,4 %.[6]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Region Sjælland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal fordelt efter kommune/region (dänisch)
  2. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> FOLK1A: Folketal den 1. i kvartalet efter tid og område (dänisch)
  3. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  4. Wahlarchiv KMD valg, abgerufen am 28. Oktober 2018.
  5. Eurostat. Abgerufen am 27. April 2018.
  6. Arbeitslosenquote, nach NUTS-2-Regionen. Abgerufen am 5. November 2018.

Koordinaten: 55° 27′ N, 11° 46′ O