Rancon

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Rancon
Wappen von Rancon
Rancon (Frankreich)
Rancon
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Haute-Vienne (87)
Arrondissement Bellac
Kanton Châteauponsac
Gemeindeverband Gartempe Saint-Pardoux
Koordinaten 46° 8′ N, 1° 11′ OKoordinaten: 46° 8′ N, 1° 11′ O
Höhe 185–337 m
Fläche 33,58 km²
Einwohner 494 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 87290
INSEE-Code

Kirche Saint-Pierre-ès-Liens

Rancon ist eine französische Gemeinde mit 494 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der Region Nouvelle-Aquitaine, im Département Haute-Vienne, im Arrondissement Bellac und im Kanton Châteauponsac. Sie grenzt im Nordwesten an Droux, im Nordosten an Villefavard, im Osten an Châteauponsac, im Südosten an Balledent, im Süden an Saint-Pardoux-le-Lac mit Roussac, im Südwesten an Saint-Junien-les-Combes und im Westen an Blanzac. Die Bewohner nennen sich Ranconniers.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 911 860 733 652 544 519 542 522

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Rancon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien