Provinz Huacaybamba

Provinz von Peru

Koordinaten: 8° 59′ S, 76° 54′ W

Provinz Huacaybamba
Lage der Provinz in der Region Huánuco
Lage der Provinz in der Region Huánuco
Symbole
Flagge
Flagge
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Peru
Region Huánuco
Sitz Huacaybamba
Fläche 1.743,7 km²
Einwohner 16.551 (2017)
Dichte 9,5 Einwohner pro km²
Gründung 7. November 1985
ISO 3166-2 PE-HUC
Politik
Alcalde Provincial Jhony Edison Alvarado Estrada
(2019–2022)
Huacaybamba
Huacaybamba

Die Provinz Huacaybamba ist eine von elf Provinzen der Region Huánuco in Zentral-Peru. Die Provinz hat eine Fläche von 1743,7 km². Beim Zensus 2017 lebten 16.551 Menschen in der Provinz.[1] Im Jahr 1993 lag die Einwohnerzahl bei 17.719, im Jahr 2007 bei 20.408.[1] Die Provinzverwaltung befindet sich in der Kleinstadt Huacaybamba.

Geographische LageBearbeiten

Die Provinz Huacaybamba liegt im Nordwesten der Region Huánuco. Sie erstreckt sich über die peruanische Zentralkordillere. Entlang der westlichen Provinzgrenze verläuft der Río Marañón. Die Provinz hat eine maximale Längsausdehnung in WNW-OSO-Richtung von 105 km. Der Río Tasco Chico, ein linker Nebenfluss des Río Monzón, durchfließt den östlichen Teil der Provinz.

Die Provinz Huacaybamba grenzt im Norden an die Provinz Marañón, im Osten an die Provinz Leoncio Prado, im Süden an die Provinz Huamalíes sowie im Westen an die Region Ancash.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz Huacaybamba gliedert sich in vier Distrikte (Distritos). Der Distrikt Huacaybamba ist Sitz der Provinzverwaltung.

Distrikt Verwaltungssitz
Canchabamba Canchabamba
Cochabamba Cochabamba
Huacaybamba Huacaybamba
Pinra Pinra

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b PERU: Administrative Division – Regions and Provinces. www.citypopulation.de. Abgerufen am 13. Dezember 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Provinz Huacaybamba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien