Hauptmenü öffnen
Gemeinde Prosotsani
Δήμος Προσοτσάνης
Prosotsani (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Ostmakedonien und Thrakien
Regionalbezirk: Drama
Geographische Koordinaten: 41° 11′ N, 23° 58′ OKoordinaten: 41° 11′ N, 23° 58′ O
Fläche: 481,846 km²
Einwohner: 13.066 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 27,1 Ew./km²
Sitz: Prosotsani
LAU-1-Code-Nr.: 0205
Gemeindebezirke: 2 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f122 Stadtbezirke
16 Ortsgemeinschaften
Lage in der Region Ostmakedonien und Thrakien
Datei:2011 Dimos Prosotsanis.svg

Prosotsani (griechisch Προσοτσάνη (f. sg.)) ist seit 2011 eine Gemeinde in der nordostgriechischen Region Ostmakedonien und Thrakien. Die Gemeinde ist in zwei Gemeindebezirke unterteilt. Verwaltungssitz ist die gleichnamige Kleinstadt Prosotsani.

LageBearbeiten

Die Gemeinde Prosotsani erstreckt sich im Westen der Region Ostmakedonien und Thrakien an der Grenze zur Region Zentralmakedonien über 481,846 km². Angrenzende Gemeinden sind im Norden Nevrokopi sowie im Westen Drama und Doxato.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Gemeinde wurde nach der Verwaltungsreform 2010 aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Gemeinden Prosotsani und Sitagri gebildet. Verwaltungssitz der Gemeinde ist die Stadt Prosotsani.[2] Die ehemaligen Gemeinden bilden seither Gemeindebezirke. Die Gemeinde ist weiter in 2 Stadtbezirke und 16 Ortsgemeinschaften untergliedert.

Gemeindebezirk griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2011 Stadtbezirke / Ortsgemeinschaften
(Δημοτική /Τοπική Κοινότητα)
Lage
Prosotsani Δημοτική Ενότητα Προσοτσάνης 020501 418,956 9.065 Petroussa, Prosotsani, Anthochori, Grammeni, Kali Vrysi, Kallithea, Kokkinogia, Piges, Mikropoli, Panorama, Pyrgi, Charitomeni
Sitagri Δημοτική Ενότητα Σιταγρών 020502 062,890 4.001 Argyroupoli, Mavrolevki, Megalokambos, Mikrokambos, Agios Minas, Sitagri, Fotolivos
Gesamt 0205 481,846 13.066

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Gesetz 3852, Νέα Αρχιτεκτονική της Αυτοδιοίκησης και της Αποκεντρωμένης Διοίκησης − Πρόγραμμα Καλλικράτης. ΦΕΚ 87 A/7.6.2010, Άρθρο 1. Σύσταση δήμων. S. 1787. PDF Online (griechisch)