Pokal Slovenije 2009/10

Pokal Slovenije 2009/10
Logo des slowenischen Fußballverbandes
Pokalsieger NK Maribor (6. Titel)
Europa League
Qualifikation
NK Maribor
Beginn 2. September 2009
Finale 8. Mai 2010
Finalstadion Ljudski vrt, Maribor
Mannschaften 30
Spiele 35
Tore 139  (ø 3,97 pro Spiel)
Pokal 2008/09

Der Pokal Slovenije 2009/10 war die 19. Austragung des slowenischen Fußballpokalwettbewerbs der Herren und wurde von NK Maribor durch einen Finalsieg gegen NK Domžale gewonnen. Titelverteidiger war Interblock Ljubljana. Der Verein schied jedoch bereits im Viertelfinale aus.

Durch den Sieg im Finale qualifizierte sich NK Maribor für die UEFA Europa League 2010/11 und startete dort in der 2. Qualifikationsrunde.

TermineBearbeiten

Die Spielrunden wurden an folgenden Terminen ausgetragen:

  • Vorrunde: 2. September 2009 (Mi.)
  • 1. Hauptrunde: 16. September 2009 (Mi.)
  • Achtelfinale: 20./21. Oktober 2009 (Di./Mi.)
  • Viertelfinale: 17. März 2010 (Mi.) & 24. März 2010 (Mi.)
  • Halbfinale: 13/14. April 2010 (Di./Mi.) & 21. April 2010 (Mi.)
  • Finale: 8. Mai 2010 (Sa.)

TurnierplanBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Die Spiele der Vorrunde wurden am 2. September 2009 gespielt.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
02.09.2009, 17:00 Uhr NK Radomlje NK Zarica 2:1
02.09.2009, 17:00 Uhr NK Železničar Maribor Kleparstvo Šinko Serdica 8:4

1. RundeBearbeiten

Die Spiele der ersten Hauptrunde fanden am 16. September 2009 statt.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
16.09.2009, 16:00 Uhr Gostilna Lobnik Slivnica ND Mura 05 0:5 (0:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Dravograd NK Domžale 0:5 (0:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Radomlje NK Olimpija Ljubljana 1:5 (1:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Železničar Maribor NK Drava Ptuj 0:3 (0:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Zreče NK Celje 0:8 (0:0)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Idrija FC Koper 0:4 (0:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Stojnci NK Bela krajina 1:0 (1:0)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Ankaran Hrvatini NK Primorje 0:0 n. V. (0:0, 0:0), 3:4 i. E.
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Triglav Kranj NK Aluminij 2:1 n. V. (1:1, 0:0)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Dekani NK Nafta Lendava 0:4 (0:1)
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Črenšovci NK Tolmin 1:1 n. V. (1:1, 1:0), 6:5 i. E.
16.09.2009, 16:00 Uhr NK Odranci NK Dravinja 2:1 n. V. (1:1, 0:0)

AchtelfinaleBearbeiten

Die Spiele des Achtelfinals wurden am 20. und 21. Oktober 2009 abgehalten.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
20.10.2009, 14:00 Uhr NK Črenšovci ND Gorica 0:5 (0:4)
21.10.2009, 14:00 Uhr NK Stojnci NK Nafta Lendava 2:6 (1:3)
21.10.2009, 14:00 Uhr NK Odranci Interblock Ljubljana 0:2 (0:1)
21.10.2009, 14:00 Uhr FC Koper NK Rudar Velenje 2:4 (1:3)
21.10.2009, 14:00 Uhr ND Mura 05 NK Celje 3:5 (1:2)
21.10.2009, 14:00 Uhr NK Olimpija Ljubljana NK Maribor 0:1 (0:1)
21.10.2009, 14:00 Uhr NK Triglav Kranj NK Primorje 4:0 (2:0)
21.10.2009, 14:00 Uhr NK Drava Ptuj NK Domžale 2:3 (1:2)

ViertelfinaleBearbeiten

Die Hinspiele des Viertelfinals wurden am 17. März 2010 gespielt, die Rückspiele am 24. März 2010.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Interblock Ljubljana 1:4 NK Nafta Lendava 1:1 0:3
NK Maribor 7:3 NK Triglav Kranj 5:1 2:2
NK Domžale 2:1 ND Gorica 1:1 1:0
NK Rudar Velenje 0:2 NK Celje 0:1 0:1

HalbfinaleBearbeiten

Die Hinspiele des Halbfinals fanden am 13. und 14. April 2010 statt, die Rückspiele am 21. April 2010.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
NK Maribor 7:4 NK Celje 4:1 3:3
NK Nafta Lendava 1:4 NK Domžale 1:1 0:3

FinaleBearbeiten

Das Finale fand am 8. Mai 2010 um 20:00 Uhr im Ljudski vrt in Maribor statt.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
08.05.2010, 20:00 Uhr NK Maribor NK Domžale 3:2 n. V. (1:2, 2:2)

SiegermannschaftBearbeiten

1. NK Maribor
 

WeblinksBearbeiten