Hauptmenü öffnen
Pheline Roggan 2012

Pheline Roggan (* 13. Juni 1981 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Roggan ließ sich an der Hamburger Schule für Schauspiel zur Schauspielerin ausbilden.

Nachdem sie 2004 bereits eine kleinere Rolle als Punkerin in Kebab Connection und weitere Rollen in diversen Film- und Fernsehproduktionen hatte, war sie 2009 in Fatih Akıns Soul Kitchen in der Rolle der Nadine, der Freundin der Hauptfigur Zinos, zu sehen. Auch spielte sie als Lona eine größere Rolle in Markus Imbodens Fernsehfilm Mörder auf Amrum (2009).[1]

Im Jahr 2012 spielt sie die Hauptrolle in Das kunstseidene Mädchen nach Irmgard Keuns Roman, unter der Regie von Kai Wessel in den Hamburger Kammerspielen.[2][3]

FilmografieBearbeiten

 
Akin, Bederke, Roggan und Bousdoukos (2009)

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pheline Roggan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Film Mörder auf Amrum auf spiegel.de
  2. Das kunstseidene Mädchen (Memento des Originals vom 18. Juni 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hamburger-kammerspiele.de auf hamburger-kammerspiele.de
  3. Monika Nellissen: Realistische Träumerin – Pheline Roggan glänzt an den Kammerspielen auf welt.de