Perpignan Méditerranée Métropole

französischer Gemeindeverband

Die Perpignan Méditerranée Métropole ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté urbaine im Département Pyrénées Orientales in der Region Okzitanien. Sie wurde am 27. Dezember 2010 gegründet und umfasst 36 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Perpignan.[2]

Perpignan Méditerranée Métropole
Region(en) Okzitanien
Département(s) Pyrénées-Orientales
Gründungsdatum 27. Dezember 2010
Rechtsform Communauté urbaine
Verwaltungssitz Perpignan
Gemeinden 36
Präsident Jean-Marc Pujol
SIREN-Nummer 200 027 183
Fläche 616,68 km²
Einwohner 272.976 (2021)[1]
Bevölkerungsdichte 443 Einw./km²
Website https://www.perpignanmediterranee.com/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Okzitanien

Historische Entwicklung Bearbeiten

Die Communauté d’agglomération Perpignan Méditerranée ist die Nachfolgeorganisation der Communauté de communes Têt Méditerranée, die aus den Gemeinden Perpignan, Bompas, Canet-en-Roussillon, Saint-Nazaire, Sainte-Marie-la-Mer und Villelongue-de-la-Salanque bestand.

Mit der Neugründung traten elf weitere Gemeinden dem Verband bei: Baho, Canohès, Peyrestortes, Pézilla-la-Rivière, Pollestres, Saint-Estève, Le Soler, Toulouges, Saint-Féliu-d’Avall, Villeneuve-de-la-Raho und Villeneuve-la-Rivière, 2006 noch einmal vier: Torreilles, Le Barcarès, Saint-Laurent-de-la-Salanque und Saint-Hippolyte. 2007 traten Baixas, Calce und Saleilles bei, 2010 Llupia und Ponteilla-Nyls.

2010 wurde die Fusion der Communauté d’agglomération Perpignan Méditerranée und der Communauté de communes du Rivesaltais-Agly-Manadeil mit 9 Mitgliedern beschlossen. Die Gemeinde Cabestany schließlich, die sich bislang weigerte, beizutreten, nun aber als Enklave in der Communauté d’agglomération lag, wurde per Gesetz zur Mitgliedschaft (mit Wirkung zum 1. Januar 2011) gezwungen.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wechselte der Gemeindeverband die Rechtsform von Communauté d’agglomération auf Communauté urbaine und änderte seinen Namen in Perpignan Méditerranée Métropole.

Mitgliedsgemeinden Bearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2021
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Baho 3.327 7,90 421 66012 66540
Baixas 2.727 18,91 144 66014 66390
Bompas 7.619 5,70 1.337 66021 66430
Cabestany 10.338 10,42 992 66028 66330
Calce 220 23,77 9 66030 66600
Canet-en-Roussillon 12.598 22,39 563 66037 66140
Canohès 6.534 8,56 763 66038 66680
Cases-de-Pène 969 13,38 72 66041 66600
Cassagnes 283 15,16 19 66042 66720
Espira-de-l’Agly 3.532 26,77 132 66069 66600
Estagel 2.087 20,83 100 66071 66310
Le Barcarès 6.049 11,65 519 66017 66420
Le Soler 7.846 10,35 758 66195 66270
Llupia 2.140 6,88 311 66101 66300
Montner 331 10,98 30 66118 66720
Opoul-Périllos 1.202 50,53 24 66127 66600
Perpignan 119.656 68,07 1.758 66136 66000, 66100
Peyrestortes 1.690 7,96 212 66138 66600
Pézilla-la-Rivière 3.942 15,62 252 66140 66370
Pollestres 5.402 8,30 651 66144 66450
Ponteilla 2.922 13,78 212 66145 66300
Rivesaltes 9.099 28,76 316 66164 66600
Saint-Estève 11.550 11,67 990 66172 66240
Saint-Féliu-d’Avall 2.918 10,79 270 66174 66170
Saint-Hippolyte 3.227 14,65 220 66176 66510
Saint-Laurent-de-la-Salanque 10.010 12,39 808 66180 66250
Saint-Nazaire 2.785 10,33 270 66186 66570
Sainte-Marie-la-Mer 4.784 10,29 465 66182 66470
Saleilles 5.671 6,12 927 66189 66280
Tautavel 877 53,47 16 66205 66720
Torreilles 3.821 17,14 223 66212 66440
Toulouges 7.334 8,04 912 66213 66350
Villelongue-de-la-Salanque 3.301 7,21 458 66224 66410
Villeneuve-de-la-Raho 4.270 11,41 374 66227 66180
Villeneuve-la-Rivière 1.366 4,38 312 66228 66610
Vingrau 549 32,12 17 66231 66600
Perpignan Méditerranée Métropole 272.976 616,68 443 –  – 

Quellen Bearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. Perpignan Méditerranée Métropole (SIREN: 200 027 183) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 3. Dezember 2015.