Hauptmenü öffnen

Paul Milde (* 25. Januar 1995 in Pirna) ist ein deutscher Fußballspieler.

Paul Milde
Personalia
Geburtstag 25. Januar 1995
Geburtsort PirnaDeutschland
Größe 178 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2000–2004 VfL Pirna-Copitz 07
2005–2006 SG Dresden Striesen
2007–2010 SC Borea Dresden
2010–2014 Dynamo Dresden
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Dynamo Dresden 3 0(0)
2014 Dynamo Dresden II 21 0(3)
2015–2016 FSV Union Fürstenwalde 29 (10)
2016–2018 FSV Budissa Bautzen 49 0(3)
2018– Chemnitzer FC 6 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. September 2018

KarriereBearbeiten

Milde begann seine Profikarriere beim Zweitligisten Dynamo Dresden; seinen ersten Pflichtspieleinsatz absolvierte er am 24. November 2013 gegen den Karlsruher SC.[1]

Zur Saison 2015/16 wechselte Milde zum Oberligisten FSV Union Fürstenwalde, mit dem er als Meister in die Regionalliga Nordost aufstieg. Daraufhin verpflichtete ihn im Sommer 2016 der Regionalligakonkurrent FSV Budissa Bautzen. Zu Beginn der Saison 2018/19 wechselte Paul Milde zum Chemnitzer FC, der soeben aus der 3. Liga in die Regionalliga Nordost abgestiegen war.

PrivatesBearbeiten

Er ist der Sohn des ehemaligen Fußball-Bundesligaspielers Rocco Milde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sten Hornig, Jan Arndt: Kein Geld für neue Spieler – Große Chance für Super-Bubis. bild.de, 26. November 2013, abgerufen am 1. Dezember 2013.