Hauptmenü öffnen
PSA
Bild fehlt
EW-Motor
Hersteller: PSA
Funktionsprinzip: Otto
Bauform: Reihenvierzylinder
Hubraum: EW7: 1,7 Liter (1749 cm³)

EW10: 2,0 Liter (1997 cm³)
EW12: 2,2 Liter (2230 cm³)

Vorgängermodell: XU7
XU10
Nachfolgemodell: Prince-Motor
PSA
PSA-Motor DW10 TD
DW-Motor
Hersteller: PSA
Funktionsprinzip: Diesel
Bauform: Reihenvierzylinder
Hubraum: DW8: 1,9 Liter (1868 cm³)

DW10: 2,0 Liter (1997 cm³)
DW12: 2,2 Liter (2179 cm³)

Vorgängermodell: XUD7
XUD9
XUD11
Nachfolgemodell: DV (für DW8)

Der PSA EW (Otto, E = Essence) und DW (Diesel) sind eine Serie von Verbrennungsmotoren, die vorwiegend in Peugeot- und Citroën-Automobilen verwendet werden.

Der DW-Motor wurde im Jahr 1998 im Citroën Xantia und Peugeot 406 als Nachfolger des XUD eingeführt. 1999 folgte der EW als Nachfolger des XU. Er ist ein DOHC- (DW auch SOHC)-Reihenmotor mit vier (DW auch zwei) Ventilen pro Zylinder. Der Hubraum lag zwischen 1749 und 2230 cm³.

EW (Ottomotoren)Bearbeiten

EW7Bearbeiten

Der EW7 hat einen Hubraum von 1,7 l (1749 cm³) mit einer Bohrung von 82,7 mm sowie einem Hub von 81,4 mm. Er ist Nachfolger des XU7 und des nicht aufgeladenen XU10 mit acht Ventilen. Alle EW7 haben zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder.

Die Produktion des EW7 wurde in Europa am 1. Januar 2011 wegen fehlender Euro-5-Eignung eingestellt.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
EW7 J4 / 6FZ 85 kW (115 PS) / 5500 160 Nm / 4000 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën Xsara Picasso
Citroën C5
Peugeot 406
Peugeot 407
EW7 J4 / 6FY 92 kW (125 PS) / 6000 170 Nm / 3750 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën C5
Peugeot 407

EW10Bearbeiten

Der EW10 hat einen Hubraum von 2,0 l (1997 cm³) mit einer Bohrung von 85 mm und einem Hub von 88 mm. Er ist Nachfolger des nicht aufgeladenen XU10 mit 16 Ventilen. Alle EW10 haben zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder.

Eine HPi genannte Version mit Direkteinspritzung wurde 2001 im Citroën C5 und im Peugeot 406 eingeführt, aber bereits 2003 mangels Nachfrage eingestellt.

Die Produktion des EW10 wurde in Europa wegen fehlender Euro-5-Eignung am 1. Januar 2010 eingestellt.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
EW10 J4 / RFR 99 kW (135 PS) / 6000 190 Nm / 4100 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Peugeot 206
Peugeot 406
EW10 J4 / RFN 100 kW (136 PS) / 6000 190 Nm / 4100 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën C4
Citroën C5
Citroën C8
Citroën Evasion
Citroën Jumpy
Fiat Ulysse
Fiat Scudo
Lancia Zeta
Lancia Phedra
Peugeot 206
Peugeot 307
Peugeot 406
Peugeot 407
Peugeot 607
Peugeot 806
Peugeot 807
Peugeot Expert
EW10 D / RLZ 103 kW (140 PS) / 6000 192 Nm / 4000 16 Ventile, Benzin-Direkteinspritzung,
Katalysator
Citroën C5 2.0 HPi
Peugeot 406 2.0 HPi
EW10 A / RFJ 103 kW (140 PS) / 6000 200 Nm / 4000 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën C4
Citroën C5
Citroën C8
Citroën Jumpy
Peugeot 307
Peugeot 407
Peugeot 807
Peugeot Expert
EW10 J4S / RFK 130 kW (177 PS) / 7000 202 Nm / 4750 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën C4
Peugeot 206 RC
Peugeot 307 RC

EW12Bearbeiten

Der EW12 hat einen Hubraum von 2,2 l (2230 cm³) mit einer Bohrung von 86 mm sowie einem Hub von 96 mm. Er hat zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder. Er löste den aufgeladenen XU10 ab.

Die Produktion des EW12 wurde in Europa wegen fehlender Euro-5-Eignung am 1. Januar 2011 eingestellt.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
EW12 J4 / 3FZ 116 kW (158 PS) / 5650 217 Nm / 3900 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Citroën C8
Peugeot 406
Peugeot 407
Peugeot 607
Peugeot 807
EW12 J4 / 3FY 120 kW (163 PS) / 5875 220 Nm / 4150 16 Ventile, Saugrohreinspritzung, Katalysator Peugeot 407
Peugeot 607

DW (Dieselmotoren)Bearbeiten

DW8Bearbeiten

Der DW8 ist ein Wirbelkammer-Dieselmotor mit einem Hubraum von 1,9 l (1868 cm³) mit einer Bohrung von 82,2 mm und einem Hub von 88 mm. Er löste die nicht aufgeladenen Versionen des XUD7 und des XUD9 ab.

Die Produktion des DW8 wurde aufgrund fehlender Euro-4-Eignung im Jahr 2007 eingestellt. Der DW8 wurde durch den 1,4-Liter-HDi-DV-Motor mit 50 kW (68 PS) abgelöst.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
DW8 / WJY/WJZ 51 kW (69 PS) / 4600 125 Nm / 2500 Wirbelkammereinspritzung Citroën Xsara
Citroën Berlingo
Citroën C15
Citroën Jumpy
Fiat Scudo
Peugeot 206
Peugeot 306
Peugeot Partner
Peugeot Expert
Toyota Corolla

DW10Bearbeiten

Der DW10 war der erste Dieselmotor von PSA mit Direkteinspritzung. Er hat einen Hubraum von 2,0 l (1997 cm³) mit einer Bohrung von 85 mm sowie einem Hub von 88 mm und löste die aufgeladenen Versionen des XUD7 und des XUD9 ab.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
DW10 UTD / RHV 62 kW (84 PS) / 4000 192 Nm / 1900 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader
Citroën Jumper
Fiat Ducato
Peugeot Boxer
DW10 TD / RHY 66 kW (90 PS) / 4000 205 Nm / 1900 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader
Citroën Xsara
Citroën Xantia
Citroën C5
Citroën Berlingo
Peugeot 206
Peugeot 306
Peugeot 307
Peugeot 406
Peugeot Partner
DW10 TD / RHX 69 kW (94 PS) / 4000 215 Nm / 1750 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader
Citroën Jumpy
Fiat Scudo
Peugeot Expert
DW10 ATED / RHS 79 kW (107 PS) / 4000 250 Nm / 1750 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C5
Peugeot 307
Peugeot 406
Peugeot 607
DW10 ATED / RHZ 80 kW (109 PS) / 4000 250 Nm / 1750 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën Xsara
Citroën Xantia
Citroën C5
Citroën Evasion
Citroën Jumpy
Fiat Ulysse
Fiat Scudo
Lancia Zeta
Peugeot 406
Peugeot 607
Peugeot 806
Peugeot Expert
Suzuki Grand Vitara
DW10 ATED4 / RHM 79 kW (107 PS) / 4000 270 Nm / 1750 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C8
Fiat Ulysse
Lancia Phedra
Peugeot 807
DW10 ATED4 / RHW 80 kW (109 PS) / 4000 270 Nm / 1750 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën Evasion
Citroën C8
Citroën Jumpy
Fiat Ulysse
Fiat Scudo
Lancia Zeta
Lancia Phedra
Peugeot 806
Peugeot 807
Suzuki Grand Vitara
DW10 BTED4 / RHK 88 kW (120 PS) / 4000 300 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C8
Citroën Jumpy
Fiat Ulysse
Fiat Scudo
Lancia Phedra
Peugeot 807
Peugeot Expert
DW10 BTED4 / RHR 100 kW (136 PS) / 4000 320 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C4
Citroën C5
Citroën C8
Fiat Ulysse
Fiat Scudo
Ford Focus
Ford C-MAX
Ford Kuga
Lancia Phedra
Peugeot 307
Peugeot 308
Peugeot 407
Peugeot 607
Peugeot 807
Volvo S40/V50
Volvo V70
Volvo S80
DW10 B / RHF 103 kW (140 PS) / 4000 320 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C4
Citroën C5
Ford Focus
Ford Mondeo
Ford C-MAX
Ford Galaxy
Ford S-MAX
Ford Kuga
Peugeot 308
Peugeot 3008
Peugeot 407
Peugeot 508 I
Peugeot 5008
DW10 D / RHE 110 kW (150 PS) / 3750 340 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C4
Citroën DS5
Peugeot 3008
Peugeot 5008
DW10 C / RHH 120 kW (163 PS) / 3750 340 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C4
Citroën C5
Citroën C8
Citroën DS4
Citroën DS5
Citroën Jumpy
Ford Focus
Ford C-MAX
Ford Mondeo
Ford Galaxy
Ford S-MAX
Ford Kuga
Peugeot 3008
Peugeot 407
Peugeot 508
Peugeot 5008
Peugeot Expert Tepee

DW12Bearbeiten

Der DW12 hat einen Hubraum von 2,2 l (2179 cm³) mit einer Bohrung von 85 mm und einem Hub von 96 mm. Er wurde 2000 eingeführt und löste den XUD11 ab.

Motor Leistung bei min−1 Drehmoment bei min−1 Technik Modelle
DW12 UTED / 4HY 74 kW (100 PS) / 4000 240 Nm / 1900 Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën Jumper
Peugeot Boxer
DW12 TED4 / 4HW 94 kW (128 PS) / 4000 314 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C8
Fiat Ulysse
Lancia Phedra
Peugeot 807
DW12 TED4 / 4HX 98 kW (133 PS) / 4000 314 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C5
Peugeot 406
Peugeot 607
DW12 BTED4 / 4HT 125 kW (170 PS) / 4000 370 Nm / 1750 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C5
Citroën C6
Citroën C8
Fiat Ulysse
Lancia Phedra
Peugeot 407
Peugeot 607
Peugeot 807
DW12 BTED4 129 kW (175 PS) / 3500 400 Nm / 1750 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Ford Mondeo
Ford Galaxy
Ford S-MAX
Volvo XC90-2015
DW12 CTED4 150 kW (204 PS) / 3500 450 Nm / 2000 16 Ventile,
Common-Rail-Einspritzung,
Turbolader,
Ladeluftkühler
Citroën C5
Ford Mondeo
Ford Galaxy
Ford S-MAX
Peugeot 508 I