Hauptmenü öffnen

Der PK-35 Vantaa (Pallokerho-35 Vantaa) ist ein finnischer Fußballverein aus Vantaa.

PK-35
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name PK-35 Vantaa
Sitz Vantaa
Gründung 1935
Farben schwarz-weiss
Erste Fußball-Mannschaft
Spielstätte ISS Stadion
Plätze 4.700
2017 Insolvenz

GeschichteBearbeiten

PK-35 wurde 1935 in Wyborg gegründet, zog aber nach dem Winterkrieg in die finnische Hauptstadt Helsinki. In der Saison 1998 spielte die Mannschaft erstmals in der Veikkausliiga. Zur Saison 1999 kaufte der Geschäftsmann Hjallis Harkimo die Profiabteilung und die damit verbundene Erstligalizenz des Vereins und startete mit dem von ihm gegründeten FC Jokerit in der Veikkausliiga, woraufhin PK-35 in den unteren Ligen neu begann. Nach der Saison 2008 zog die Mannschaft nach Vantaa in direkter Nachbarschaft zu Helsinki um. In der Saison 2015 konnte der Verein den 2. Platz in der Ykkönen erreichen und sich damit für die Relegation gegen den Vorletzten der Veikkausliiga, den FC KTP Kotka qualifizieren, gegen den man sich in 2 Spielen mit 3:2 Toren durchgesetzt hat. Somit startet der Verein in der Saison 2016 erstmals nach 18 Jahren wieder in der höchsten finnischen Spielklasse.

Es folgte allerdings der sofortige Abstieg und zur Saison 2017 musste der Verein Insolvenz anmelden und zwangsabsteigen. Bis zum heutigen Tag taucht die Herrenmannschaft nicht mehr im finnischen Fußball auf, nur noch Jugendmannschaften sind gemeldet.

FrauenabteilungBearbeiten

  • Die Frauenfußballabteilung wurde 1982 gegründet und stieg 2010 in die Naisten Liiga auf. Dabei gelang ihnen auf Anhieb, die finnische Meisterschaft zu gewinnen. 2011, 2012, 2015 und 2016 wiederholten sie ihren Erfolg. Von der Insolvenz 2017 war die Frauenabteilung nicht betroffen.

ErfolgeBearbeiten

  • Naisten Liiga: 2010, 2011, 2012, 2015, 2016
  • Naisten Ykkönen: 2009
  • Naisten Cup: 2011, 2012, 2013

UEFA Women’s Champions LeagueBearbeiten

Wettbewerb Runde Gegner Spiel
UEFA Women’s Champions League 2011/12 Sechzehntelfinale Spanien  Rayo Vallecano Femenino 1:4
0:3
UEFA Women’s Champions League 2012/13 Sechzehntelfinale Frankreich  Olympique Lyonnais Féminin 0:7
0:5
UEFA Women’s Champions League 2013/14 Gruppe 6 Nordmazedonien  ŽFK Biljanini Izvori 2010 13:1
Estland  Pärnu JK 0:0
Griechenland  PAOK Thessaloniki 2:1
Sechzehntelfinale England  Birmingham City Ladies 0:3
0:1
UEFA Women’s Champions League 2015/16 Gruppe 8 Slowakei  FC Union Nové Zámky 9:0
Lettland  Rīgas FS 9:0
Ukraine  Schytlobud-1 Charkiw 2:1
Sechzehntelfinale Schweden  FC Rosengård 0:2
0:7
UEFA Women’s Champions League 2016/17 Gruppe 8 Portugal  CF Benfica 1:2
Nordirland  Newry City Ladies F.C. 2:0
Norwegen  Avaldsnes IL 0:2
UEFA Women’s Champions League 2017/18 Gruppe 4 Nordirland  Linfield FC 1:0
Irland  Shelbourne FC 0:0
Polen  Medyk Konin 1:2
Spiele S U N T+ T-
Gesamt 20 7 2 11 41 410

Stand: 26. Juli 2018

WeblinksBearbeiten