Hauptmenü öffnen

Périgny (Calvados)

Gemeinde im Département Calvados, Frankreich

Périgny ist eine französische Gemeinde mit 58 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Vire und zum Kanton Condé-sur-Noireau. Die Einwohner werden als Péruviens bezeichnet.

Périgny
Périgny (Frankreich)
Périgny
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Vire
Kanton Condé-sur-Noireau
Gemeindeverband Intercom de la Vire au Noireau
Koordinaten 48° 55′ N, 0° 36′ WKoordinaten: 48° 55′ N, 0° 36′ W
Höhe 120–232 m
Fläche 2,66 km2
Einwohner 58 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 14770
INSEE-Code

Kirche Saint-Julien

GeografieBearbeiten

Périgny liegt rund 38 Kilometer südwestlich von Caen. Umgeben wird die Gemeinde von Condé-en-Normandie in gesamter westlicher, nördlicher als auch östlicher Richtung sowie Terres-de-Druance im Süden und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2016
Einwohner 220 226 157 82 100 77 53 58
Quelle: Cassini,[1] EHESS und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Julien aus dem 16. Jahrhundert
  • Pseudodolmen Pierre de Becquerel

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 592–593.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Périgny (Calvados) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Périgny – Cassini
  2. Périgny – INSEE