Hauptmenü öffnen

Oleksandr Poliwoda

ukrainischer Radrennfahrer
Oleksandr Poliwoda Straßenradsport
Oleksandr Poliwoda (2015)
Oleksandr Poliwoda (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 31. März 1987
Nation UkraineUkraine Ukraine
Disziplin Bahn / Straße
Zum Team
Aktuelles Team Ningxia Sports Lottery -
Livall Cycling team
Letzte Aktualisierung: 1. März 2019

Oleksandr Poliwoda (ukrainisch Олександр Поливода; * 31. März 1987 in Charkow) ist ein ukrainischer Radrennfahrer.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Seine ersten internationalen Erfolge feierte Oleksandr Poliwoda als Junior auf der Bahn: 2004 wurde er mit Ihor Malikow, Serhij Minaschkin und Witalij Schtschedow Europameister in der Mannschaftsverfolgung, im Jahr darauf errang bei den Junioren-Bahn-Weltmeisterschaften Silber im Scratch.

2007 erhielt Poliwoda seinen ersten Vertrag beim Continental Team ISD-Sport Donetsk und bestritt seitdem Rennen auf der Straße. Bis 2016 entschied er die Gesamtwertungen Slowakei-Rundfahrt (2014), Tour of Mersin und Five Rings of Moscow (2015) für sich sowie 2016 der CCC Tour-Grody Piastowskie. Zudem gewann er Etappen weitere Rennen.

2016 und 2018 wurde er ukrainischer Meister im Straßenrennen, 2017 im Einzelzeitfahren.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2013
2014
2015
2016
2017
2018
  •   Ukrainische Meisterschaft – Straßenrennen
  • eine Etappe, Punktewertung und Bergwertung Tour de Singkarak

BahnBearbeiten

2004
2005
  •   Junioren-Weltmeisterschaft – Scratch

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Oleksandr Poliwoda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. Pozdnyakov positiv auf Methylphenidat getestet. In: radsport-news.com. 25. August 2017, abgerufen am 13. Mai 2018.