Hauptmenü öffnen
Nowofedoriwka
Новофедорівка
Wappen von Nowofedoriwka
Nowofedoriwka (Ukraine)
Nowofedoriwka
Nowofedoriwka
Basisdaten
Oblast: Autonome Republik Krim
Rajon: Rajon Saky
Höhe: keine Angabe
Fläche: 3,2 km²
Einwohner: 5.541 (2016[1])
Bevölkerungsdichte: 1.732 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 96574
Vorwahl: +380 6563
Geographische Lage: 45° 5′ N, 33° 34′ OKoordinaten: 45° 5′ 29″ N, 33° 34′ 27″ O
KOATUU: 0124355500
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Statistische Informationen
Nowofedoriwka (Krim)
Nowofedoriwka
Nowofedoriwka
i1

Nowofedoriwka (ukrainisch Новофедорівка; russisch Новофёдоровка/Nowofjodorowka; krimtatarisch Novofödorovka) ist eine Siedlung städtischen Typs und ein Militärflugplatz auf der Krim.

Militärflugplatz mit Flugzeugträger-Anlage und Siedlung (2010)

Im Jahr 1942 befand sich der Stab des deutschen Kampfgeschwaders 100 auf diesem Flugplatz, damals „Flugplatz Saki“ genannt.[2] Bei der Konferenz von Jalta landeten hier der US-Präsident Franklin D. Roosevelt und der britische Premierminister Winston Churchill.

Die Siedlung wurde 1992 nach dem Zerfall der Sowjetunion aus dem gleichnamigen Militärflugplatz (ICAO-Code UKFI) der Schwarzmeerflotte gegründet. Die russischen Marineflieger betreiben dort eine Ausbildungsanlage für Flugzeugträgerstarts und -landungen.[3]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Novofyodorovka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Численность населения Российской Федерации по муниципальным образованиям на 1 января 2016 года
  2. Ulf Balke: Kampfgeschwader 100 „Wiking“: Eine Geschichte aus Kriegstagebüchern, Dokumenten und Berichten 1934–1945. Motorbuch Verlag, Stuttgart 1981, S. 352.
  3. NITKA für Наземный испытательный тренировочный комплекс авиационный