Hauptmenü öffnen

Norges Badminton Forbund

Badmintonverband

Die Norges Badminton Forbund (NBF) ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Norwegen. Der Verband wurde am 24. Oktober 1938 gegründet.

Norges Badminton Forbund
Gegründet 24. Oktober 1938
Gründungsort Oslo
Präsident Trond Wåland
Vereine 113 (Stand 2011)[1]
Mitglieder 4960 (Stand 2011)[1]
Offizielle Sprache(n) Norwegisch
Homepage badminton.no/

GeschichteBearbeiten

Kurz nach seiner Gründung wurde der Verband Mitglied in der Badminton World Federation, damals als International Badminton Federation bekannt. Er gehörte zu den ersten 20 Mitgliedern des Weltverbandes. 1967 gehörte der Verband zu den Gründungsmitgliedern des kontinentalen Dachverbandes Badminton Europe, zu der Zeit noch als European Badminton Union firmierend. Zudem ist der NBF einer von 54 Sportfachverbänden des Norges idrettsforbund og olympiske og paralympiske komité.

1939 starteten die nationalen Titelkämpfe, 1951 die Juniorenmeisterschaften, 1954 die Norwegian International und 1955 die Mannschaftsmeisterschaften

Bedeutende Veranstaltungen, Turniere und LigenBearbeiten

Bedeutende PersönlichkeitenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Norges idrettsforbund og olympiske og paralympiske komité: Årsrapport 2011 (Memento vom 1. April 2013 im Internet Archive) (PDF; 4,3 MB). S. 65, abgerufen am 13. Juli 2012 (norwegisch)