Hauptmenü öffnen

Niklas Nienaß

deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), MdEP

Niklas Hendrik Nienaß (* 1992 in Marl) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Bei der Europawahl 2019 gewann er ein Mandat für das 9. Europaparlament und ist seitdem Mitglied der Fraktion der Grünen/EFA.

LebenBearbeiten

AusbildungBearbeiten

Nach dem Besuch einer katholischen Grundschule, absolvierte Nienaß seine Schullaufbahn am Rhein-Maas-Gymnasium in Aachen beendete Nienaß seine Schulbildung 2011 mit dem Abitur. 2011 und 2012 verbrachte er in Südeuropa, Kenia und Tansania. 2013 zog er für sein Studium nach Rostock. Dort begann er zunächst Geschichte und Soziologie zu studieren, bevor er zum Studiengang „Good Governance“ wechselte. 2018 schloss er diesen mit dem Bachelor of Laws ab. In seiner Bachelor-Abschlussarbeit beleuchtet er den Zusammenhang von Pariser Klimaabkommen und nationalem Kohleausstieg. 2018 begann er einen Master.[1]

Politisches EngagementBearbeiten

2009 wurde Nienaß aktives Mitglied der Grünen Jugend und Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2015 ist er Sprecher der LAG Frieden, Europa und Internationale Politik in Mecklenburg-Vorpommern. Er wurde 2018 in den Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Mecklenburg-Vorpommern gewählt.[2] Nienaß betont selbst, dass ihm vor allem das Thema des Umweltschutzes von Bedeutung sei, bei den Rostocker Fridays For Future-Demonstration soll er regelmäßig mitgelaufen sein.[1]

Nienaß zog bei der Europawahl in Deutschland 2019 über Platz 18 der Europaliste der Grünen als Abgeordneter in das 9. Europäische Parlament ein.[3][4] Er trat der Fraktion Die Grünen/EFA bei, für die er Mitglied im Ausschuss für regionale Entwicklung sowie im Ausschuss für Kultur und Bildung ist.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b André Horn: Das ist Rostocks neuer Mann in Europa. In: Ostseezeitung.de. 28. Mai 2019, abgerufen am 29. Mai 2019.
  2. 43. Ordentliche Bundesdelegiertenkonferenz, 9.-11. November 2018, Leipzig, EL-24, Bewerbung: Niklas Nienaß, S. 40
  3. Neubrandenburg: Aus MV nur noch ein EU-Abgeordneter - und der ist Grüner, Nordkurier, 27. Mai 2019
  4. Gewählte: Grüne, bundeswahlleiter.de, abgerufen am 27. Mai 2019
  5. Home | Niklas NIENASS | Abgeordnete | Europäisches Parlament. Abgerufen am 13. Juli 2019.