Newell’s Old Boys

Fußballverein aus Rosario, Argentinien

Der Club Atlético Newell’s Old Boys, meist nur Newell’s Old Boys genannt, ist ein Fußballverein aus Rosario in der Provinz Santa Fe in Argentinien.

Newell’s Old Boys
Logo
Basisdaten
Name Club Atlético
Newell’s Old Boys
Sitz Rosario, Argentinien
Gründung 3. November 1903
Präsident Eduardo Bermúdez
Website www.newellsoldboys.com.ar
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Frank Darío Kudelka
Spielstätte Estadio Marcelo Bielsa
Plätze 42.000
Liga Primera División
2018/19 15. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

GeschichteBearbeiten

Der Fußballverein wurde am 3. November 1903 gegründet und ist nach Isaac Newell benannt, einem früheren Fußballtrainer und Direktor der English High School in Rosario.

Die Vereinsfarben Rot und Schwarz wurden den Flaggen von Großbritannien und Deutschland entlehnt, da Isaac Newell selbst Brite war und seine Frau Deutsche. Die erste Herrenmannschaft des Fußballvereins wird oft „los leprosos“ genannt, was auf ein Wohltätigkeitsspiel zurückgeführt wird, das in den 1920er-Jahren zugunsten einer Lepra-Klinik veranstaltet wurde.

Bekanntester Zögling des Fußballvereins ist der argentinische Nationalspieler Lionel Messi.

ErfolgeBearbeiten

National Die Newell’s Old Boy' gewannen bisher sechsmal die Argentinische Meisterschaft: Metropolitano 1974, 1987/88, 1990/91, Clausura 1992, Apertura 2004, 2013.

International 1988 und 1992 wurde der Fußballverein Vizemeister in der Copa Libertadores.

StadionBearbeiten

Das Heimstadion liegt in der Nachbarschaft des Parque Independencia in Rosario. Es wird „El Coloso del Parque“ genannt. Seit den 1997 erfolgten Umbauten hat es eine Kapazität von 42.000 Plätzen.

Ehemalige bedeutende SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Newell’s Old Boys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien