Hauptmenü öffnen

Lucas Bernardi

argentinischer Fußballspieler

Lucas Ademar Bernardi (* 27. September 1977 in Rosario, Argentinien) ist ein argentinischer Fußballspieler und war zuletzt bei CA Newell’s Old Boys unter Vertrag.

Lucas Bernardi
Personalia
Name Lucas Ademar Bernardi
Geburtstag 27. September 1977
Geburtsort RosarioArgentinien
Größe 172 cm
Position Defensives Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2000 CA Newell’s Old Boys 74 (3)
2001 Olympique Marseille 8 (0)
2001–2008 AS Monaco 178 (3)
2008–2014 CA Newell’s Old Boys 179 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2005 Argentinien 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Der Mittelfeldspieler spielte von Januar 1998 bis Dezember 2000 bei Newell's Old Boys in Argentinien und von Januar bis Juni 2001 bei Olympique Marseille in Frankreich.

Er nahm am Konföderationen-Pokal 2005 teil. Er verlor jedoch mit seiner Mannschaft das Finale gegen den südamerikanischen Rivalen Brasilien mit 1:4. Er nahm zudem an der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 mit Argentinien teil.

Bernardi ist in seiner Zeit beim AS Monaco zu einem der wichtigsten Spieler des Teams gereift. Seine andauernde Knieverletzung sorgte dafür, dass er für Nationalmannschaft nicht in Betracht kam und die Saison 2006/07 bereits vorzeitig beenden musste.

Ab 2008 spielte er wieder in Rosario für die Newell's Old Boys. 2012 war ein Dopingtest von ihm positiv auf Pseudoephedrin und er wurde bis zum 27. März 2013 für drei Monate gesperrt.[1][2] Sein letztes Spiel bestritt er am 30. November 2014.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zwei Argentinische Fußballer unter Dopingverdacht www.focus.de 28. Dezember 2012
  2. Lucas Bernardi estará inactivo hasta marzo por el doping positivo www.infobae.com 14. Februar 2013
  3. [1] Webseite des „Club Atlético Newell's Old Boys“. Abgerufen am 5. Dezember 2014.