Nengonengo

Atoll im Südpazifik

Nengonengo ist ein Atoll des Tuamotu-Archipels in Französisch-Polynesien. Es liegt 42 Kilometer südöstlich von Ravahere. Die Glockenform des Atolls erreicht eine Ausdehnung von 13 km Länge und 8 km Breite. Die Lagune des Atolls hat keinen schiffbaren Zugang zum Meer. Administrativ gehört Nengonengo zur Gemeinde Hao.

Nengonengo
NASA-Bild von Nengonengo
NASA-Bild von Nengonengo
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 18° 46′ S, 141° 48′ WKoordinaten: 18° 46′ S, 141° 48′ W
Nengonengo (Französisch-Polynesien)
Nengonengo
Anzahl der Inseln
Hauptinsel
Landfläche 9 km²dep1
Lagunenfläche 67 km²dep1
Einwohner 50 (2002)
Lage von Nengonengo (5)
Lage von Nengonengo (5)

GeschichteBearbeiten

Das Atoll wurde 1767 Samuel Wallis erstmals gesichtet. Er gab dem Atoll den Namen Prince William Henry Island. Als nächstes besuchte am 25. April 1823 Louis Isidore Duperrey an Bord des Schiffes La Coquille das Atoll und gab ihm den Namen Île Lostange. Später wurde Nengonengo von Frederick Beechey am 27. Februar 1826 unter Verwendung beider Namen erwähnt.

Ein kleines Flugfeld wurde 1993 eröffnet. Es gehört dem Unternehmen von Robert Wan, einem internationalen Perlenhändler.

WeblinksBearbeiten