Hauptmenü öffnen
Naiara Egozkue
Naiara Egozkue

Naiara Egozkue (2013)

Spielerinformationen
Voller Name Naiara Egozkue Extremado
Geburtstag 21. Oktober 1983
Geburtsort Pamplona, Spanien
Staatsbürgerschaft SpanierinSpanierin spanisch
Körpergröße 1,73 m
Spielposition Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1994–2004 SpanienSpanien Beti Onak Villava
2004–2012 SpanienSpanien SD Itxako
2012–2014 DeutschlandDeutschland Bayer 04 Leverkusen
2014–2016 SpanienSpanien Atlético Guardés
2016–2017 SpanienSpanien CB Zuazo
2017–2019 SpanienSpanien Atlético Guardés
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
SpanienSpanien Spanien 75 (99)[1]

Stand: 17. Juni 2019

Naiara Egozkue Extremado (* 21. Oktober 1983 in Pamplona) ist eine ehemalige spanische Handballspielerin, die dem Kader der spanischen Nationalmannschaft angehörte.

KarriereBearbeiten

Naiara Egozkue begann im Jahre 1994 das Handballspielen beim spanischen Verein Beti Onak Villava. Zehn Jahre später nahm sie der spanische Erstligist SD Itxako unter Vertrag. Mit Itxako gewann die Außenspielerin 2009, 2010, 2011 und 2012 die Meisterschaft, den spanischen Pokal 2010, 2011 und 2012 sowie den EHF-Pokal 2009. Weiterhin stand sie 2008 im Finale des EHF-Pokals sowie 2011 im Finale der EHF Champions League.[2] Ab der Saison 2012/13 lief sie für den deutschen Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen auf.[3] Im Sommer 2014 wechselte sie zum spanischen Erstligisten Atlético Guardés.[4] In der Saison 2016/17 stand sie bei CB Zuazo unter Vertrag.[5] Anschließend kehrte sie zu Atlético Guardés zurück.[6] Im Juni 2019 beendete sie ihre Karriere.[7]

Naiara Egozkue nahm mit der spanischen Auswahl an der Weltmeisterschaft 2013 in Serbien teil. Während des Turniers erzielte sie fünf Treffer in sechs Partien.[8] 2014 gewann sie bei der Europameisterschaft die Silbermedaille. Sie nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Naiara Egozkue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estadísticas de jugadores/as de la selección, abgerufen am 17. Juni 2019
  2. werkselfen.de: Neue Linksaußen für die Elfen, abgerufen am 1. Januar 2014
  3. handball-world.com: Keine einzige Vertragsverlängerung, Spaniens Meister Itxako mit Komplettumbau, abgerufen am 1. Januar 2014
  4. handball-world.com: Leverkusenerin Egozkue kehrt nach Spanien zurück, abgerufen am 22. Juni 2014
  5. handball-world.com: Spanischer Pokalfinalist verpflichtet ehemalige Leverkusenerin, abgerufen am 31. Mai 2016
  6. handball-world.news: Ex-Leverkusenerin Egozkue wechselt innerhalb Spaniens, abgerufen am 31. Mai 2017
  7. handball-world.news: Ehemalige Elfe Egozkue beendet ihre Karriere, abgerufen am 17. Juni 2019
  8. www.ihf.info: Cumulative Statistics WM 2013, abgerufen am 1. Januar 2014