Michael Schumacher Private Collection

Museum in Deutschland

Die Michael Schumacher Private Collection ist eine Dauerausstellung in der Motorworld Köln. Sie wurde am 15. Juni 2018 eröffnet. Die ausgestellten Objekte stammen aus der privaten Sammlung des früheren Autorennfahrers und siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher. Zu sehen sind Karts seiner Anfangszeit, Sportwagen, Pokale, private Erinnerungsstücke und einige seiner Formel-1-Rennwagen.

FahrzeugeBearbeiten

Insgesamt werden 17 Autos von Schumacher ausgestellt. Die 1000 Quadratmeter große Ausstellung umfasst 13 Formel-1-Autos:

Zudem kann ein digitales Modell des Ferrari 248 F1 aus der Saison 2006 begutachtet werden.

Weitere AusstellungsstückeBearbeiten

Weitere Ausstellungsstücke sind ein Kart, ein Formel 3-Wagen, ein Formel-Ford-Auto und ein Fiat 500, den ihm einst Ferrari geschenkt hatte. Zu sehen sind auch mehr als 20 Original-Helme, Rennoveralls und über 40 Original-Trophäen.

GalerieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Sabine Kehm (Hrsg.): MSC – Die Karriere von Michael Schumacher, erzählt anhand seiner Rennwagen. (= Offizielles Buch zur Michael Schumacher Private Collection). Offizin Scheufele, Stuttgart 2018.
  • Claus Mühlberger, Michael Schmidt: 50 Jahre Michael Schumacher: Der Mensch – Die Karriere – Die Siege. (= auto motor und sport Edition – 50 Jahre Michael Schumacher). Motor Presse, Stuttgart 2018, ISBN 978-3-613-30890-9, S. 70–71.

WeblinksBearbeiten

Commons: Michael Schumacher Private Collection – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien