Hauptmenü öffnen

Maurice Roëves

Britischer Schauspieler

LebenBearbeiten

Obwohl in England geboren, verbrachte Roëves den Großteil seines Lebens in Schottland. In seiner Kindheit litt er an Asthma. Nach der Ableistung seines Wehrdienstes arbeitete Roëves zunächst im kaufmännischen Bereich. Nebenbei engagierte er sich in freien Schauspielgruppen. Dies führte dazu, dass er sich beruflich neu orientierte und eine professionelle Schauspielausbildung am Glasgow College of Dramatic Art absolvierte. Anschließend war er als assistierender Theaterregisseur am Citizens Theatre in Glasgow tätig. Als Schauspieler spielte er seine ersten Rollen in verschiedenen Theaterstücken.

Das Angebot, im Londoner Royal National Theatre als Unterbesetzung für Albert Finney zu agieren, lehnte Roëves 1966 zugunsten einer Nebenrolle in dem Abenteuerfilm Donegal, König der Rebellen ab. Ein Jahr später konnte er eine Hauptrolle in dem Filmdrama Ulysses übernehmen. Weitere bekannte Filme, in denen Roëves im Laufe seiner weiteren Karriere mitwirkte, waren unter anderem Der Adler ist gelandet, Der letzte Mohikaner, Judge Dredd und Beautiful Creatures.

Neben seiner Laufbahn als Filmdarsteller, wurde Roëves im Laufe der Jahre auch wieder auf der Theaterbühne aktiv und sprang unter anderem am Londoner Royal Court Theatre als Ersatzmann für seinen Schauspielerkollegen Alec Guinness (Titelrolle des McDuff) in einer Aufführung von William Shakespeares Macbeth ein. Auch in der Folgezeit war Roëves noch an verschiedenen Aufführungen am Royal Court Theatre beteiligt.

Roëves ist Vater einer Tochter, die aus einer früheren Ehe mit der schottischen Schauspielerin Jan Wilson stammt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten