Hauptmenü öffnen

Martin Schmidt (Handballspieler)

deutscher Handballspieler
Martin Schmidt
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Dezember 1969
Geburtsort Achim, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,87 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1977–1983 DeutschlandDeutschland TSV Achim
1983–1987 DeutschlandDeutschland TV Baden
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1987–1989 DeutschlandDeutschland TV Baden
1989–1991 DeutschlandDeutschland SG Bremen Ost
1991–2003 DeutschlandDeutschland THW Kiel
2003–? DeutschlandDeutschland SV Mönkeberg
Nationalmannschaft
Debüt am 4. November 1994 in Magdeburg
            gegen UngarnUngarn Ungarn
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 42 (67)[1]

Stand: Nationalmannschaft 29. Dezember 2008

Martin Schmidt (* 22. Dezember 1969 in Achim) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Schmidt, der mit der Rückennummer 11 auflief, spielte als Linkshänder meist auf Rechtsaußen. In der Jugend begann Schmidt bei seinem Heimatverein TSV Achim mit dem Handballspielen. Noch in der Jugend wechselte er zum TV Baden, wo er dann seine aktive Laufbahn auch begann. 1989 ging er zur SG Bremen Ost und nach zwei Jahren nahm ihn der THW Kiel unter Vertrag. Nach zwölf Jahren in Kiel beendete er 2003 seine Bundesliga-Karriere und ging zum SV Mönkeberg, wo er seine Karriere ausklingen ließ.

In seiner Zeit als Bundesligaspieler erzielte er in insgesamt 321 Bundesligaspielen 461 Tore, davon 19 per Siebenmeter. Für die Nationalmannschaft bestritt Schmidt 42 A-Länderspiele in denen er 67 Tore erzielte.

Schmidt ist von Beruf Diplom-Betriebswirt. Er ist verheiratet mit Andrea, mit der er einen Sohn und zwei Töchter hat.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Schmidt