Mariusz Strzałka

polnischer Fechter
Mariusz Strzałka
Medaillenspiegel

Degen

PolenPolen Polen
Olympische Ringe Olympische Spiele
Silber 1980 Moskau Degen‑Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
Bronze 1991 Budapest Degen‑Mannschaft
Bronze 1993 Essen Degen‑Mannschaft
Silber 1994 Athen Degen‑Mannschaft
Gold 1995 Den Haag Degen‑Mannschaft
Fechten Deutsche Meisterschaften
Bronze 1990 Degen
Silber 1991 Degen
Bronze 1995 Degen
Gold 1996 Degen
Bronze 1997 Degen

Mariusz Strzałka (* 27. März 1959 in Wrocław) ist ein polnischer Fechttrainer und ehemaliger Degenfechter des FC Tauberbischofsheim[1]. Er wurde im Mannschaftswettbewerb Olympia-Zweiter, Weltmeister und mehrfacher Polnischer Meister, sowie im Einzelwettbewerb Deutscher Meister.

KarriereBearbeiten

Mariusz Strzałka wuchs in Wrocław auf und absolvierte an der dortigen Berufsfachschule (Technikum Mechaniczne) eine Ausbildung zum Elektromechaniker. Von 1976 bis 1986 focht er unter Adam Medyński für den Akademischen Sportverband der TU Wrocław (AZS Politechnika Wrocław) und später auch für den Fechtklub „Kolejarz“ (Wrocławski Klub Szermierczy „Kolejarz“).

Sein Debüt auf internationaler Ebene hatte Strzałka bei der Junioren-WM in South Bend, bei der er den 6. Platz belegte. Ein Jahr später war er Mitglied der polnischen Mannschaft, die an den Olympischen Spielen in Moskau teilnahm und Silber gewann.

1988 siedelte er nach Deutschland über und wechselte zum FC Tauberbischofsheim.[2] 1996 nahm er – diesmal für Deutschland – erneut an den Olympischen Spielen teil. Im Einzel erreichte er hier den 8., im Team zusammen mit Arnd Schmitt und Elmar Borrmann den 4. Platz.

Strzałka ist aktuell beim DFB als Nachwuchstrainer für die Disziplin Damendegen verantwortlich.[3]

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ehrentafel des FC Tauberbischofsheim. Mariusz Strzalka, Herrendegen. Fecht-Club Tauberbischofsheim e. V., abgerufen am 9. Mai 2016.
  2. Mariusz Strzałka im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)
  3. Bundestrainer. Deutscher Fechterbund e.V., abgerufen am 12. Mai 2016.
  4. a b c d Biografie. Strzałka Mariusz. Polski Komitet Olimpijski, abgerufen am 10. Mai 2016.
  5. a b c d Fechten - Weltmeisterschaften. (Herren - Degen). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 12. Mai 2016.
  6. Fechten - Europameisterschaften. (Herren - Degen). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 12. Mai 2016.
  7. Fechten - Deutsche Meisterschaften. In: sport-komplett.de. Abgerufen am 12. Mai 2016.
  8. Mariusz Strzałka in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)