Marco Bizot

niederländischer Fußballtorwart

Marco Bizot (* 10. März 1991 in Hoorn) ist ein niederländischer Fußballtorwart. Er steht bei AZ unter Vertrag und gehört zum erweiterten Kader der niederländischen Nationalmannschaft.

Marco Bizot
Marco-bizot-1379534362.jpg
Personalia
Geburtstag 10. März 1991
Geburtsort HoornNiederlande
Größe 194 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
0000–2000 SV Westfriezen
2000–2011 Ajax Amsterdam
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2012 Ajax Amsterdam 0 (0)
2011–2012 → SC Cambuur (Leihe) 17 (0)
2012–2014 FC Groningen 56 (0)
2014–2017 KRC Genk 54 (0)
2017– AZ Alkmaar 41 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Niederlande U-19 6 (0)
2012 Niederlande U-20 2 (0)
2011–2013 Niederlande U-21 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Oktober 2018

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Bizot begann mit dem Fußballspielen beim SV Westfriezen und wechselte später in das Nachwuchsleistungszentrum von Ajax Amsterdam. 2009 stieg er in die zweite Mannschaft „Jong Ajax“ auf und spielte später für den SC Cambuur sowie für den FC Groningen, ehe er sich 2014 in Belgien dem KRC Genk anschloss. In seinen drei Jahren in Genk platzierte er sich mit dem Verein stets im oberen Tabellendrittel und spielte in der Saison 2016/17 in der UEFA Europa League. Im Sommer 2017 kehrte Bizot in die Niederlande zurück und schloss sich AZ an. Sein Vertrag läuft bis 2021.[1] In seiner ersten Saison mit dem Verein qualifizierte er sich für die Vorausscheidung zur UEFA Europa League.

NationalmannschaftBearbeiten

Bizot absolvierte sechs Partien für die niederländische U-19-Nationalmannschaft[2] sowie zwei für die U-20-Auswahl.[3]

Am 10. August 2011 absolvierte er bei der 0:3-Niederlage im Testspiel in Landskrona gegen die Schweden sein erstes Spiel für die niederländische U-21-Nationalmannschaft.[4] Mit der U-21 nahm Bizot an der U-21-Fußball-Europameisterschaft 2013 teil und kam im Gruppenspiel gegen Spanien zu seinem einzigen Turniereinsatz. Für die niederländische U-21-Nationalmannschaft kam Bizot zu insgesamt sieben Einsätzen.[5]

Im März 2018 wurde Bizot von Bondscoach Ronald Koeman mit seiner Nominierung für den vorläufigen Kader für die Testspiele gegen England und Portugal erstmals in die niederländische A-Nationalmannschaft eingeladen.[6] Er schaffte es auch in den endgültigen Kader[7], kam allerdings zu keinem Einsatz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AZ contracteert Bizot, az.nl, 11. Mai 2017, abgerufen am 28. September 2018 (niederländisch)
  2. Vgl. die Datenbank auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  3. Vgl. die Datenbank auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  4. Vgl. die Spieldaten auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  5. Vgl. die Datenbank auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  6. Weghorst, Kluivert, Vormer en Til in eerste selectie Koeman, ad.nl, 7. März 2018, abgerufen am 28. September 2018 (niederländisch)
  7. Vgl. den Artikel „Kluivert, Til en Hateboer in definitieve selectie Oranje“ von David Hessing auf Algemeen Dagblad (niederländisch)