Hauptmenü öffnen

Marcillé ist eine französische Gemeinde mit 768 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Deux-Sèvres in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Niort und zum Kanton Melle.

Marcillé
Marcillé (Frankreich)
Marcillé
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Deux-Sèvres
Arrondissement Niort
Kanton Melle
Gemeindeverband Communauté de communes Mellois en Poitou
Koordinaten 46° 11′ N, 0° 8′ WKoordinaten: 46° 11′ N, 0° 8′ W
Höhe 84–148 m
Fläche 18,22 km2
Einwohner 768 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km2
Postleitzahl 79500
INSEE-Code

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2019 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der früheren Gemeinden Saint-Génard und Pouffonds, die seither in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Die Mairie befindet sich in Saint-Génard.[1]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[2]
Saint-Génard (Verwaltungssitz) 79251 11,07 355
Pouffonds 79214 7,15 413

LageBearbeiten

Nachbargemeinden sind Melle im Westen, Fontivillié im Osten und Chef-Boutonne im Süden.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Marcillé – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Marcillé vom 6. Juli 2018.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE