Marcel Gauvreau

kanadischer Snookerspieler

Marcel Gauvreau (* 9. Januar 1955) ist ein ehemaliger kanadischer Snookerspieler, der zwischen 1983 und 1993 Profispieler war. In dieser Zeit erreichte er das Viertelfinale der Canadian Professional Championship 1984, dreimal das Achtelfinale eines Ranglistenturnieres und Rang 38 der Snookerweltrangliste.

Marcel Gauvreau
Geburtstag 9. Januar 1955 (67 Jahre)
Nationalität Kanada Kanada
Profi 19831993
Preisgeld 46.164 £[1]
Höchstes Break 130 (European Open 1991, Q)[1]
Century Breaks 4[1]
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 38 (1986/87)[2]
Beste Ergebnisse
Ranglistenturniere 3× Achtelfinale
Andere Profiturniere 1× Viertelfinale
Amateurturniere 1× Achtelfinale

KarriereBearbeiten

1980 erreichte Gauvreau das Achtelfinale der kanadischen Snooker-Meisterschaft.[3] Zur Saison 1983/84 wurde er Profispieler. Während seiner ersten Profisaison erreichte der Kanadier die Hauptrunde der Snookerweltmeisterschaft,[4] sodass er auf Platz 45 der Snookerweltrangliste geführt wurde.[2] Da Gauvreau in den nächsten zwei Saisons weitere Hauptrunde erreichen konnte, darunter das Achtelfinale der International Open 1984 und des Classic 1986,[5] verbesserte er sich auf Platz 38, der besten Platzierung seiner Karriere.[2] Trotz mehrerer weiterer Hauptrundenteilnahmen inklusive einer weiteren Achtelfinalteilnahme bei den International Open, die er während der nächsten Saison erzielen konnte,[6] verschlechterte er sich leicht auf Platz 42.[2]

Danach konnte Gauvreau für mehrere Saisons hintereinander regelmäßig Hauptrunde erreichen, schied jedoch häufig früh in diesen oder aber noch in der Qualifikation aus. Abgesehen von jeweils einer Achtelfinalteilnahme beim International One Frame Shoot-out 1990 und bei der Benson and Hedges Satellite Championship 1990, die keinen Einfluss auf die Weltrangliste hatten, waren mehrere Teilnahmen an einer Runde der letzten 32 sein bestes Ergebnis in dieser Zeit. Ebenjene Ergebnisse erzielte er dabei beim Canadian Masters 1988, bei den Hong Kong Open 1989 und bei den British Open 1992.[7] Mitte 1992 hatte er sich auf Rang 86 verschlechtert, dennoch aber eine konstante Form gezeigt.[2] Nachdem Gauvreau aber in der nächsten Saison keine einzige Hauptrunde erreicht hatte,[8] beendete er nach zehn Saisons seine Profikarriere.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Ron Florax: Career Total Statistics For Marcel Gauvreau - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  2. a b c d e Ron Florax: Ranking History For Marcel Gauvreau. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  3. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1980-1981 - Non-professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  4. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1983-1984 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  5. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1984-1985 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
    Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1985-1986 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  6. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1986-1987 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  7. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1987-1988 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
    Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1988-1989 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
    Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1989-1990 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
    Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1990-1991 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
    Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1991-1992 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).
  8. Ron Florax: Marcel Gauvreau - Season 1992-1993 - Professional Results. CueTracker.net, abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).