Mansle

französische Gemeinde

Mansle ist eine französische Gemeinde mit 1.676 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Charente in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Confolens und zum Kanton Boixe-et-Manslois. Die Einwohner werden Manslois genannt.

Mansle
Wappen von Mansle
Mansle (Frankreich)
Mansle
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Charente (16)
Arrondissement Confolens
Kanton Boixe-et-Manslois
Gemeindeverband Cœur de Charente
Koordinaten 45° 53′ N, 0° 11′ OKoordinaten: 45° 53′ N, 0° 11′ O
Höhe 55–115 m
Fläche 5,71 km²
Einwohner 1.676 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 294 Einw./km²
Postleitzahl 16230
INSEE-Code
Website www.mansle.fr

Rathaus (Mairie) von Mansle

LageBearbeiten

Mansle liegt etwa 25 Kilometer nördlich von Angoulême an der Charente. Umgeben wird Mansle von den Nachbargemeinden Fontenille im Norden, Fontclaireau im Osten und Nordosten, Puyréaux im Südosten, Maine-de-Boixe im Süden, Cellettes im Südwesten sowie Saint-Groux im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 739 (heutige D739), die etwas östlich der Gemeinde mit der Route nationale 10 kreuzt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 1324 1413 1595 1486 1601 1597 1527 1676
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Léger aus dem 12. Jahrhundert mit Umbauten aus dem 15. und 16. Jahrhundert
  • Schloss Goué
  • Brücke über den Charente
  • Waschhaus
  • Hippodrom

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Korb in Baden-Württemberg besteht seit 1989 eine Partnerschaft.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Mansle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mansle auf der Seite der Korber Partnerschaftsgesellschaft, abgerufen am 12. Oktober 2020