Hauptmenü öffnen

Die MLB-Saison 1902 war die zweite Saison der modernen Ära der Major League Baseball (MLB).

Nach Platz Vier im Vorjahr konnten die Philadelphia Athletics im zweiten Jahr des Bestehens der American League erstmals den Titel erringen. Der Vorjahressieger, die Chicago White Stockings, erreichten nur den vierten Rang. Im Vergleich zur Vorsaison benannten sich die Cleveland Bluebirds um, und traten nun als Cleveland Broncos an.

In der National League konnten die Pittsburgh Pirates mehr als souverän ihren Titel verteidigen und gewannen die Liga mit einem großen Vorsprung von 27½ Spielen auf die Brooklyn Superbas.

Da die World Series, bei der Sieger der AL und NL aufeinandertreffen, erst im Folgejahr eingeführt wurde, gab es 1902 noch keinen Champion der MLB. Das ligaübergreifend statistisch beste Team waren wie bereits im Vorjahr die Pirates aus der National League.

Ergebnis zum SaisonendeBearbeiten

American League
Pos Franchise W L % GB
1 Philadelphia Athletics 83 53 61,0 % 0
2 St. Louis Browns 78 58 57,4 % 05
3 Boston Americans 77 60 56,2 % 0
4 Chicago White Stockings 74 60 55,2 % 08
5 Cleveland Broncos 69 67 50,7 % 14
6 Washington Senators 61 75 44,9 % 22
7 Detroit Tigers 52 83 38,5 % 30½
8 Baltimore Orioles 50 88 36,2 % 34
National League
Pos Franchise W L % GB
1 Pittsburgh Pirates 103 36 .741 0
2 Brooklyn Superbas 075 63 .593 27½
3 Boston Beaneaters 073 64 .581 29
4 Cincinnati Reds 070 70 .500 33½
5 Chicago Orphans 068 69 .496 34
6 St. Louis Cardinals 056 78 .418 44½
7 Philadelphia Phillies 056 81 .409 46
8 New York Giants 048 88 .353 53½

W = Wins (Siege), L = Losses (Niederlagen), % = Winning Percentage, GB = Games Behind (Rückstand auf Führenden: Zahl der notwendigen Niederlagen des Führenden bei gleichzeitigem eigenen Sieg)

WeblinksBearbeiten