Ludovic Morin

französischer Radrennfahrer
Ludovic Morin

Ludovic Morin (* 25. August 1877 in St-Brieuc; † 10. August 1934 in Cancale) war ein französischer Radrennfahrer.

Ludovic Morin gehörte neben Edmond Jacquelin und Paul Bourillon zu den dominierenden Profi-Sprintern Frankreichs in der zweiten Hälfte der 1890er Jahre. Innerhalb von drei Jahren gewann er zehn der damals renommierten „Großen Preise“ für Sprinter, darunter dreimal den Grand Prix de Paris und 1897 den Grand Prix de l’UVF. 1898 wurde er französischer Meister im Sprint.

LiteraturBearbeiten

  • Victor Breyer, Robert Coquelle: Les rois du cycle. Brocherioux, Paris 1898.
  • Georges Paramé: Ludovic Morin. Les débuts d'un champion. F. Guyon, Saint-Brieuc 1895.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ludovic Morin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien