Lower Dibang Valley

Distrikt in Indien

Der Distrikt Lower Dibang Valley (wörtlich: „Unteres Dibang-Tal“) ist ein Distrikt im indischen Bundesstaat Arunachal Pradesh. Sitz der Distriktverwaltung ist Roing. Der zugehörige Hierarchische Administrative Subdivision-Code (HASC) lautet: IN.AR.DL.[1]

Distrikt Lower Dibang Valley
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Arunachal Pradesh
Verwaltungssitz: Roing
Fläche: 3856 km²
Einwohner: 54.080 (2011)
Bevölkerungsdichte: 14 Ew./km²
Website: roing.nic.in

GeschichteBearbeiten

Das Gebiet wurde aus dem Distrikt Dibang Valley am 16. Dezember 2011 herausgelöst.[2] Seitdem ist Lower Dibang Valley ein eigenständiger Distrikt.

GeografieBearbeiten

Der Distrikt Lower Dibang Valley liegt im Osten von Arunachal Pradesh. Lower Dibang Valley grenzt im Norden an Dibang Valley, im Osten an Tibet, im Südosten an Lohit sowie im Südwesten an den Bundesstaat Assam. Im Westen grenzt der Distrikt an East Siang und Upper Siang. Die Fläche des Distrikts Lower Dibang Valley beträgt 3856 km².[3] Der Distrikt liegt am Unterlauf des Flusses Dibang.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 hat der Distrikt Lower Dibang Valley 54.080 Einwohner.[2] Das Frau-Mann-Verhältnis liegt bei 919:1000. Die Alphabetisierungsrate beträgt 70,4 %.

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Lower Dibang Valley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. statoids.com
  2. a b Webseite des Distrikts Dibang Valley
  3. Website des Distrikts Lower Dibang Valley


Koordinaten: 28° 8′ N, 95° 48′ O