Hauptmenü öffnen

Liste der Baudenkmale in Göhren (Rügen)

Wikimedia-Liste

In der Liste der Baudenkmale in Göhren sind alle Baudenkmale des Ostseebades Göhren (Landkreis Vorpommern-Rügen) und seiner Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreis Vorpommern-Rügen, Auszug aus der Kreisdenkmalliste vom August 2015.

GöhrenBearbeiten

ID Lage Bezeichnung Beschreibung Bild
00287

Nordperd Signalmast
00484

Kleinbahn-Bahnhof mit Gaststätte und Fahrkartenhaus  
Weitere Bilder
00279

Alte Kirchstraße Dorfkirche Göhren Saalkirche mit Doppelturm von 1930  
Weitere Bilder
00264

Bahnhof Kleinbahn  
00264

Bahnhofstraße 1, 1a Dienstwohngebäude
00264

Bahnhofstraße 1, 1a Dienstgebäude
00264

Bahnhofstraße 1, 1a Empfangsgebäude (Kleinbahnhof)  
00265

Berliner Straße 9 Pension „Renz“  
00266

Carlstraße 4 Pension „Villa Möwe“  
00301

Carlstraße 7 Pension „Halliger“
00270

Friedrichstraße Straßenpflaster  
00905

Friedrichstraße 10 Katen
00268

Friedrichstraße 8 Pension „Villa Seefrieden“
00271

Gartenweg 1 Pension „Speranza“
00272

Gartenweg 2 Pension „Irma“
00275

Kastanienallee Straßenzug mit Pflasterung  
00274

Kastanienallee 4 Pension „Rugia“
00267

Kastanienallee 5 Pension „Villa am Meer“
00276

Katharinenstraße 3, 4 Pension „Heimkehr“
00277

Katharinenstraße 5 Pension „Rheinschlösschen“  
00278

Katharinenstraße 6 Park (Pension Hanni)
00278

Katharinenstraße 6 Pension „Hanni“  
00280

Marienstraße 7 Pension „Heidelberg“  
00281

Max-Dreyer-Straße 8 Wohnhaus „Drachenhaus“ Wohnhaus Max Dreyer
00284

Nordperdstraße 3 Pension „Fortuna“ mit Saalanbau
00305

Nordperdstraße 3a Wasserturm  
00282

Nordstrand 4 Gedenkstein und Eiche für Fr. L. Jahn  
00283

Nordstrand 4 Musikpavillon an der Strandpromenade
00285

Poststraße 4 Villa „Minna“  
00286

Schulstraße 8 Schule
00294

Strandstraße
(Karte)
Kriegerdenkmal Göhren 1922 errichtetes Kriegerdenkmal  
00291

Strandstraße 1
(Karte)
Museumsgebäude (Kapitänshaus) Fachwerkbau mit Krüppelwalm  
00290

Strandstraße 4 Stall (Museum, Bauernhof), Teil des Museumshof Göhren  
00290

Strandstraße 4 Stallscheune (Bauernhof), Teil des Museumshof Göhren  
00290

Strandstraße 4 Wohnhaus (Bauernhof), Teil des Museumshof Göhren  
00288

Strandstraße 7 Erweiterungsbau des Hotels „Brandenburg“ (um 1900)  
00289

Strandstraße 9 Pension „Granitz“  
00293

Strandstraße 10 Haus „Meeresgruß“ (heute „Meeresblick“)
00292

Strandstraße 13 Pension „Minerva“ 2-gesch. Putzbau der typischen Bäderarchitektur  
00295

Südstrand Gedenkstein an das Hessenlager von 1812 Gedenkstein  
00298

Thiessower Straße 28 Büdnerei  
00269

Thiessower Straße 29 Pension „Concordia“
00299

Thiessower Straße 32 Pension „Seesicht“  
00296

Thiessower Straße 7 Hofstelle mit „Zuckerhut“  
Weitere Bilder
00296

Thiessower Straße 7 Fischerhaus
00296

Thiessower Straße 7 Ziehbrunnen
00887

Ulmenallee 8 Wohnhaus „Allgäuhaus“ vorgefertigtes Holzhaus im Schweizerhaus-Stil
00302

Waldstraße 8
(Karte)
Villa „Erika“ Holzvilla aus dem Jahr 1891  
00303

Waldstraße 9
(Karte)
Wohnhaus „Rheingold“ Villa, erbaut um 1889  
00304

Waldstraße 12 Wohnhaus „Doktorhaus“  
00307

Wilhelmstraße 8 Pension „Haus Borgwardt“  

WeblinksBearbeiten

  Commons: Baudenkmale in Göhren (Rügen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuelleBearbeiten