Hauptmenü öffnen

Leung Chun-wing

chinesischer Radrennfahrer
Leung Chun-wing Straßenradsport
Leung Chun-wing (2018)
Leung Chun-wing (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 20. Januar 1994
Nation HongkongHongkong Hongkong
Disziplin Bahn/Straße
Fahrertyp Bahn: Ausdauer
Zum Team
Aktuelles Team HKSI Pro Cycling Team
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
Asienspiele
2017 Gold – Omnium
Asiatische Bahnmeisterschaften
2017 Gold – Scratch
UCI-Bahnweltmeisterschaften der Junioren
2012 Weltmeister – Punktefahren
Letzte Aktualisierung: 13. August 2018

Leung Chun-wing (chinesisch 梁峻榮 / 梁峻荣, Pinyin Liáng Jùnróng, Jyutping Loeng4 Zeon3wing4; * 20. Januar 1994) ist ein chinesischer Radrennfahrer aus Hongkong, der Rennen auf Bahn und Straße bestreitet.

Ab 2009 war Leung Chun-wing zunächst hauptsächlich als Rennfahrer auf der Straße aktiv und gewann eine Kriterium-Serie in Hongkong. 2012 wurde er Junioren-Weltmeister im Punktefahren auf der Bahn und im Jahr darauf Junioren-Asienmeister im Einzelzeitfahren auf der Straße sowie gemeinsam mit Cheung King-lok im Zweier-Mannschaftsfahren. 2015 errang er fünf nationale Titel von Hongkong auf der Bahn.

2016 wurde Leung für den Start im Omnium bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert; er belegte Rang elf. 2018 errang er bei den asiatischen Straßenmeisterschaften Bronze im Mannschaftszeitfahren auf der Straße. Ebenfalls auf der Bahn errang er Anfang des Jahres Gold beim Lauf des Weltcups in Minsk mit Cheung King-lok im Zweier-Mannschaftsfahren, gemeinsam wurden die beiden Fahrer auch Asienmeister und waren auch bei den Asienspielen erfolgreich.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2011
2012
2014
2015
2017
  •   Asienmeisterschaft – Mannschaftszeitfahren
  •   Meister von Hongkong – Einzelzeitfahren
2018

BahnBearbeiten

2012
  •   Weltmeister – Omnium (Junioren)
2014
2015
2016
2017
2018
2019

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Leung Chun-wing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Leung ist hier somit der Familienname, Chun-wing ist der Vorname.