Hauptmenü öffnen

Leichtathletik-Europameisterschaften 2010/Teilnehmer (Frankreich)

Liste der Teilnehmer aus Frankreich
Christophe Lemaitre nach seinem Sieg über 100 m

Frankreich meldete 62 Sportler, 44 Männer und 18 Frauen,[1][2] für die Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 vom 27. Juli bis zum 1. August in Barcelona.

Wettbewerb Männer Frauen
100 m Christophe Lemaitre (Gold)
Martial Mbandjock (Bronze)
Ronald Pognon (13. Platz)
Christine Arron (8. Platz)
Véronique Mang (Silber)
Myriam Soumaré (Bronze)
200 m David Alerte (8. Platz)
Christophe Lemaitre (Gold)
Martial Mbandjock (Bronze)
Pierre-Alexis Pessonneaux (nicht gestartet)
Lina Jacques-Sébastien (5. Platz)
Véronique Mang (disqualifiziert)
Myriam Soumaré (Gold)
400 m Leslie Djhone (6. Platz)
Yannick Fonsat (15. Platz)
Teddy Venel (9. Platz)
Muriel Hurtis-Houairi (8. Platz)
Virginie Michanol (9. Platz)
800 m Hamid Oualich (8. Platz)
1500 m Yoann Kowal (5. Platz)
Mahiedine Mekhissi-Benabbad (nicht gestartet)
Hind Dehiba Chahyd (Silber)
Fanjanteino Félix (8. Platz)
5000 m Noureddine Smaïl (5. Platz)
10.000 m Abdellatif Meftah (10. Platz)
Marathon James Theuri (aufgegeben)
3000 m Hindernis Mahiedine Mekhissi-Benabbad (Gold)
Bouabdellah Tahri (Silber)
Vincent Zouaoui Dandrieux (18. Platz)
Sophie Duarte (7. Platz)
110 m Hürden Dimitri Bascou (4. Platz)
Garfield Darien (Silber)
Ladji Doucouré (10. Platz)
400 m Hürden Fadil Bellaabouss (8. Platz)
Héni Kechi (4. Platz)
Sébastien Maillard (14. Platz)
Stabhochsprung Jérôme Clavier (nicht gestartet)
Damiel Dossevi (5. Platz)
Renaud Lavillenie (Gold)
Romain Mesnil (8. Platz)
Weitsprung Kafétien Gomis (Silber)
Salim Sdiri (4. Platz)
Éloyse Lesueur (nicht gestartet)
Dreisprung Benjamin Compaoré (5. Platz)
Teddy Tamgho (Bronze)
Kugelstoßen Yves Niaré (kein gültiger Versuch)
Hammerwurf Nicolas Figère (11. Platz) Stephanie Falzon (17. Platz)
Speerwurf Jérôme Haeffler (18. Platz)
Siebenkampf Antoinette Nana Djimou Ida (aufgegeben)
Zehnkampf Romain Barras (Gold)
Nadir El Fassi (12. Platz)
Florian Geffrouais (16. Platz)
20 km Gehen Hervé Davaux (13. Platz)
Yohann Diniz (nicht gestartet)
50 km Gehen Yohann Diniz (Gold)
4×100 m Staffel (Gold)
David Alerte
Imaad Hallay
Christophe Lemaitre
Martial Mbandjock
Pierre-Alexis Pessonneaux
Jimmy Vicaut
(Silber)
Christine Arron
Nelly Banco
Céline Distel
Lina Jacques-Sébastien
Véronique Mang
Myriam Soumaré
4×400 m Staffel (6. Platz)
Mame-Ibra Anne
Yoann Décimus
Yannick Fonsat
Youness Gurachi
Mamadou Hanne
Teddy Venel
(6. Platz)
Denis Laetitia
Floria Gueï
Muriel Hurtis-Houairi
Marie-Angélique Lacordelle
Virginie Michanol
Thélia Sigère

FußnotenBearbeiten

  1. EAA: Final Entry ECh10 Men. (PDF; 151 kB) Abgerufen am 5. Januar 2011.
  2. EAA: Final Entry ECh10 Women. (PDF; 126 kB) Abgerufen am 5. Januar 2011.