La Villedieu (Lozère)

Gemeinde im Département Lozère, Frankreich

La Villedieu ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der südfranzösischen Gemeinde Monts-de-Randon mit 37 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Lozère in der Region Okzitanien.

La Villedieu
La Villedieu (Frankreich)
La Villedieu
Gemeinde Monts-de-Randon
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Koordinaten 44° 43′ N, 3° 31′ OKoordinaten: 44° 43′ N, 3° 31′ O
Postleitzahl 48700
Ehemaliger INSEE-Code 48197
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Die Gemeinde La Villedieu wurde am 1. Januar 2019 mit Servières, Saint-Amans, Estables und Rieutort-de-Randon zur Commune nouvelle Monts-de-Randon zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Arrondissement Mende und zum Kanton Saint-Alban-sur-Limagnole.

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde La Villedieu grenzte im Westen und im Nordwesten an Saint-Denis-en-Margeride, im Norden an Saint-Paul-le-Froid (Berührungspunkt), im Nordosten und im Osten an La Panouse und im Südosten an Saint-Sauveur-de-Ginestoux und Arzenc-de-Randon (Berührungspunkt) und im Süden an Estables. Im Gebiet der Commune déléguée von La Villedieu entspringt die Truyère.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 117 112 83 81 62 51 41 30
 
Blick auf La Villedieu

WeblinksBearbeiten

Commons: La Villedieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien