Kyle Spencer

britischer Tennisspieler

Kyle Spencer (* 26. Januar 1976 in Glasgow) ist ein ehemaliger britischer Tennisspieler aus Schottland.

Kyle Spencer Tennisspieler
Nation: Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 26. Januar 1976
Größe: 191 cm
Gewicht: 80 kg
Rücktritt: 2002
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 60.291 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 953 (21. September 1998)
Doppel
Karrierebilanz: 6:15
Höchste Platzierung: 126 (17. Juli 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

WerdegangBearbeiten

Spencer, der sich auf das Doppel konzentrierte, spielte hauptsächlich auf der zweitklassigen ATP Challenger Tour, konnte dort aber keinen Titel gewinnen. Auf ATP-Ebene war der Einzug ins Finale von Newport im Jahr 2000 sein größter Erfolg. Er unterlag dort an der Seite von Mitch Sprengelmeyer den Israelis Jonathan Erlich und Harel Levy. In Wimbledon stand er zwischen 2000 und 2002 im Doppel dreimal in der ersten Runde eines Grand-Slam-Turniers, er gewann dabei aber keines der Spiele.

Spencer nahm an den Olympischen Spielen in Sydney teil, wo er in der Doppelkonkurrenz antrat. Zusammen mit Barry Cowan scheiterte er bereits in der Auftaktrunde an den Russen Jewgeni Kafelnikow und Marat Safin mit 6:72, 4:6.

ErfolgeBearbeiten

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold
ATP World Tour 500
ATP International Series
ATP World Tour 250

DoppelBearbeiten

FinalteilnahmeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1 10. Juli 2000 Vereinigte Staaten  Newport Rasen Vereinigte Staaten  Mitch Sprengelmeyer Israel  Jonathan Erlich
Israel  Harel Levy
6:7, 5:7

WeblinksBearbeiten